www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinncheck


Autor: Mike (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir haben für eine Projektarbeit eine Platine mit Eagle erstellt. Leider 
sind wir totale Eagleanfänger und wissen nicht ob sie so ok ist. Wir 
würden uns freuen wenn sich mal jemand unser Werk anschauen könnte und 
uns noch ein paar Tipps geben würde.

Grüße Mike

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seite 3/12
Nachdem Ihr GND von einer Seite von L2 gelöscht habt,
was soll die Drossel L2,C9 und C13 bewirken?

GND von der Netzbuchse B1 entfernen und mit dem Netz N$151
(gemeinsammer Punkt von D9,C9 und C13) verbinden,
nur so hat L2 eine Wirkung...


100nF bei den IC's zwischen GND und VCC fehlen...
Restleitung hat keinen Pullup...
Warum sind zwei Drosseln L8/L9 am Reset?
was soll C23, R26 bewirken?


nitraM

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm
so genau kann ich dir das auch nicht sagen, was die Drossel L2 bewirken 
soll. Die Spannungsversorgung für das Board war so vorgegeben.(die 
unterste Spannungsversorgung. Anschluss an die Netzteilbuchse ist von 
uns.)

Kannst du uns bitte noch kurz erklären, was es bringen würde, wenn wir 
das Netz N$151 mit der Buchse B1 verbinden würden?

Grüße Mike

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike wrote:
> Hallo,
>
> wir haben für eine Projektarbeit eine Platine mit Eagle erstellt. Leider
> sind wir totale Eagleanfänger und wissen nicht ob sie so ok ist. Wir
> würden uns freuen wenn sich mal jemand unser Werk anschauen könnte und
> uns noch ein paar Tipps geben würde.
>
> Grüße Mike

Wo sind die Abblockkondensatoren an den IC´s?

Ihr werdet warscheinlich grosse Probleme mit der Stromversorgung 
bekommen.
Normalerweise wird so eine Schaltung auf 4-Layer Platine gemacht wobei 
die Innenlagen jeweils VCC und GND sind.

Was genau macht die Schaltung eigentlich ?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was genau sind denn Abblockkondensatoren, und wo müßten diese angbracht 
werden?
Wir dürften nur 2 layer verwenden, da sie sonst zu teuer werden 
würde.Was könnten wir ändern, dass die Stromversorgung gesichert wird?

Grüße Mike

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollten wir B1 mit der Drossel D9 verbinden? sie würde dann 
beidseitig auf GND liegen.

L8/L9 und R26/C23 sind vom Hersteller des Aufsteckboards vorgegeben. 
Sind davon ausgegangen, dass die Beschaltung so ok sein sollte.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike wrote:
> Was genau sind denn Abblockkondensatoren, und wo müßten diese angbracht
> werden?
> Wir dürften nur 2 layer verwenden, da sie sonst zu teuer werden
> würde.Was könnten wir ändern, dass die Stromversorgung gesichert wird?

Die Kondensatoren sollen verhindern das im Umschaltmoment eines Gatters 
die
Stromversorgung kurzzeitig zusammenbricht besonders bei CMOS.
Die Kondensatoren gehören möglichst nah an den IC zwischen VCC und GND.
Meistens reichen 100nF KerKos

Wenn Ihr die weglasst habt ihr fiese Spikes auf der Stromversorgung und 
die anderen IC´s finden das auch nicht so lustig.

Ihr solltet die Leiterbahnbreiten von VCC und GND so breit wie 
_Möglich!_ machen damit bei Stromspitzen (z.B. Gatterumschaltung) auch 
reichlich Strom nachfliessen kann.

Im jetzigen Design sind die einfach zu dünn und über viele VIAs gelegt.

Wenn Ihr nur 2 Layer dürft, wird es nicht einfach die Schaltung sauber 
zu Routen...

Eventuell mal über Drahtbrücken nachdenken auch wenns Sch... aussieht, 
aber die Funktion sollte vorgehen.


Ich bin zwar nur Hobbylayouter aber habe diesbezüglich schon einige 
Erfahrungen gesammelt.


Grüße
Björn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.