www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Soundfile: Welche modulation ist das?


Autor: Hans (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin leider nicht so erfahren was datenfunk angeht....

Kann mir jemand (Funkamateure hier?) sagen, was für ne Modulation das 
ist?

Autor: ABu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal die Datei durch mein FFT Programm geschickt, aber nicht 
wirklich ein klares Ergebniss bekommen.
Spontan klingt das ganze nach (Audio)-Freq.-Shift-Keying (FSK) aber ist 
nur ne Vermutung.

Grüße
ABu

Autor: ABu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mir das ganze mal im Zeitbereich angeschaut.
Ich bin mir jetzt relativ sicher dass es sich um eine FSK handelt.
Im angehängten Bild sieht man zwei Töne, die um ca. faktor 1,5 
verschieden sind und sich abwechseln.

Der Tiefe Ton müsste bei 1,1kHz; der hohe bei 1,6kHz liegen.

Grüße
ABu

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke dir. Das ist ziemlich dicht beisammen, da werde ich wohl mit zwei 
ops und bandpass nicht allzuweit kommmen. mmhh wirds dann wohl doch 
umschauen nach nem special ic

Autor: ABu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs mal mit dem XR 2211, gibt's bei Reichelt:
http://www.reichelt.de/?SID=29H4EPfqwQAR0AAAInwK8e...

mit dem müsst das gehn.

Grüße
ABu

Autor: Netbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst Du denn machen?

Wenn es um Dekodieren eines laufenden Signals geht, kann die Soundkarte 
+ Dekodierprogramm helfen, z.B. MixW. Diese Programme haben auch 
integrierte "Wasserfalldiagramme" zur FFT-Analyse und -darstellung.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ich gerade mit MixW probiert:
sind 1200Bd 1200Hz/1800Hz aber kein wirklich verwertbarer Frame zu 
dekodieren. hört sich jedenfalls nach Packet, oder APRS an.
Bin jetzt aber zu faul, noch nach anderen Programmen zu suchen, die 
evtl. auch Rohdaten anzeigen. (Flexnet odersowas)

Autor: Hans (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal der ganze frame. vielleicht ist da was dabei.
Das empfangsgerät ist ein grundig movitalk 118, die firma die das ding 
damals programmiert hat ist pleite, und wir wollen einen kleinen adapter 
bauen (oder groß) der die empfangenen daten am empfänger auf einem lcd 
oder tft anzeigt. text auf tft ist kein akt, nur das empfangen der 
daten. ein funkgerät wird dafür zusätzlich verbaut, dass die daten 
empfängt (wenn wir durch reverse-engineering die kompletten daten haben 
dann könnten wir auch senden)
Problem. daten sniffern rs232,i2c habe ich schon einiges erfolgreich 
gemacht aber datenfunk ist neu für mich.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann es sein dass das nicht richtig decodiert werden kann, weil ich die 
rauschsperre an habe?

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Search the friendly web:

erster hit für 'grundig movitalk 118' (den link kann ich hier nicht 
reinsetzen, weil die Forumssoftware das für spam hält, dabei ist's nen 
Datenblatt!?)

Datt Ding macht  G2D und G3E, das ist ne Phasenmodulation:
http://www.km-zschiedrich.de/Funk_Sendearten.htm

Cheers
Detlef

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also G2D. das heißt voll aufm holzweg. prima

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach das Frame noch mal leiser als Wav.datei, bitte.
das MP3 File ist total übersteuert...
Es kann gut sein, dass die Komprimierung vom mp3 auch das Signal 
verfälscht, weiss ich aber nicht genau, wie stark sich das auswirkt...

vielleicht läst sich ja doch was dekodieren. Einen Versuch ist es auf 
alle wert, finde ich :-))

Mach ruhig mal die Rauschsperre auf

AxelR.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MP3 ist wohl kaum ein verlustloses Protokoll... Und es entfernt anteile 
die für MENSCHEN nicht hör/wahrnehmbar sind. Also für diesen Zweck wohl 
etwas ungeeigent.

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe mal probiert, das .wav file als phasenmoduliertes Signal zu 
demodulieren. Zeitweise geht das ganz gut, die Einzelbits sind gut zu 
sehen, zeitweise liegt aber die Trägerfrequenz sehr daneben. Ich glaube, 
daß das kein lehrbuchmäßig phasenmoduliertes Signal ist, vielleicht 
verstehe ich davon aber schlicht nicht genug. Welche Modulation ist denn 
das?

Cheers
Detlef

Autor: Studi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MP3 entfernt aufgrund der DCT die hohen Frequenzanteile. Daher wär es 
sehr sinnvoll das Kommunikationssignal ohne Komprimierung zur Verfügung 
zu stellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.