www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Blaues Platinen Material


Autor: Funkamateur2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leser,
welches Platinenmaterial in blau ist geeignet für : Projekt Amateurfunk
Amateurfunkprojekt, Temperaturen -20 Grad + 70 Grad, Lebensdauer Relais 
40 Jahre, erweiterbar, gut zu löten für Anfänger und schlecht sehende,HF 
stabil

Wir bauen ein Amateurfunk Sprachrelais.
Auch im Zeitalter der Handykommunikation ist die konventionelle 
Funktechnik gefragt. Im Katastrophenfall können die kommerziellen Netze 
ausfallen. Eine Amateurfunkstation lässt sich  jedoch einfach betreiben 
und es hat sich schon in vielen  Katastrophen gezeigt das der 
Amateurfunk die ersten Informationen und Hilferufe ermöglichte. Auch ist 
die Möglichkeit eigene selbst erstellte funktechnische Geräte zu bauen 
und zu betreiben ein interessanter Aspekt der so nur im Amateurfunk 
möglich ist.
Zur Erhöhung der Reichweite  von Handfunkgeräten und mobiler Stationen 
bauen wir in Bocholt ein Amateurfunkrelais.
Dazu planen wir den Aufbau eine komplexen und erweiterbaren 
Mikrocontrollersystems zur komfortablen Steuerung des Relais. Auch sind 
Anbindung des Relais an das Internet und an das Echolinknetz geplant.

Anstehende Aufgaben sind :
Entwickeln und Erstellen der Platinen
Verdrahtung des Relais
Abgleich des HF-Frontend
Programmieren der Software
Bau einer Rundstrahlantenne

Es sind keine Amateurfunkvorkenntnisse erforderlich.
Die Anforderungen sind vielseitig, so dass für jeden Interessenten 
unabhängig der Vorkenntnisse passende Herausforderungen gegeben sind.

Wir werden nicht nur arbeiten sondern auch jedem die Möglichkeit  zum 
Amateurfunk bieten.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Warum unbedingt blau? (HF?)
2. Bungard...

Autor: Currywurst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum den gerade blau?

Autor: Funkamateur2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leser,
oh ja muss nicht ungedingt blau sein war ein Tippfehler.

Autor: Funkamateur2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Rahul,
oh ja HF ist Hochfrequenz.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte, ob blau etwas mit HF zutun hat...

Das am weitesten verbreitete Platinenmaterial ist doch von Bungard, 
oder?
Bei einem solchen Projekt würde ich die Platinen eh fertigen lassen.
Vielleicht gibt es unter den Herstellern auch noch welche, die besonders 
gut in Sachen HF sind, aber selberätzen würde ich sowas nicht mehr.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
???

insbesondere von Leuten/OMs, die ein Amateurfunkrelais aufbauen wollen, 
hätte ich solch eine Frage nicht erwartet.

Im OV sollten sich sicherlich ein/zwei Leute finden, die man befragen 
kann, oder?


AxelR.
DG1RTO

Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40 Jahre haltbar und  Software (Echolink) passen nicht zusammen.

Um was geht es eigendlich bei deinem Beitrag?

Autor: Funkamateur2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel,
danke für deine Info. Leider ist nicht jeder in einem OV vertreten und 
nicht jeder OV hat die Erfahrungen um mal eben so ein solides Relais zu 
bauen. Auch gibt es Leute die ...

*********
Es sind keine Amateurfunkvorkenntnisse erforderlich.
*********
haben und dort ist nicht immer bekannt welches Platinenmaterial am 
besten dafür geeignet ist. Ob es Datenblätter mit Spezifikationen zu 
Platinenmaterial gibt wird sich zeigen. Aber ein Blick über den OV 
hinaus nach Europa ist nicht schlecht.

Ob das Relais 40 Jahre alt wird wird sich zeigen. Ob es dann noch 
Echolink gibt wird sich zeigen. Packet Radio gibt es schon seit 1980 und 
funktioniert immer noch. Vielleicht koppeln wir auch das Relais an 
Packet Radio und einem www.dlc7.de und mit einer flotten Anbindung geht 
auch das. Aber da fehlt doch noch ein Modem zwischen Relais und 
Digipeater welches das HDLC Protokoll unterstützt und dann könnte man 
auf Echolink verzichten.

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne eigentlich nur blauen Lötstoplack. Das Leiterplattenmaterial 
selber ist i.a. FR4. Für Frequenzen unter 1GHz völlig ausreichend. Ich 
benutzte FR4 selbst noch bei 2.4Ghz und es tut prima. ROgers Material 
ist nur für ganze edle Schaltungen notwendig und eben auch "sauteuer".

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt blaues Bungardmaterial. Siehe Anhang.

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu haben ist das blaue Bungard-Amterial z.B. bei http://www.octamex.de/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.