www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung .BAT File zum Ducken (mit Datum)


Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bräuchte eure Hilfe!
Ich hätte gerne ein *.bat File mit dem ich mit einem Nadeldrucker wenn 
das File ausgeführt wird eine Zeile drucken kann. Die Zeile sollte so 
aussehen:


Text                                Uhrzeit             Datum



Ich hoffe mir kann wer helfen, hab es selbst schon probiert, hab es aber 
nicht geschafft!

Danke schon mal!

mfg
Christoph

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
echo  Text  %%time%%  %%date%% > prn:

(statt prn: den Devicenamen des Druckers einsetzen)

Das gibt zwar kein sehr schönes Uhrzeitformat, aber funktioniert:
Text    9:52:34,33  23.05.2007

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke für die Antwort!

Was ist genau der Devicename des Druckers, ist das der Name wie der 
Drucker heißt, so wie er im Ordner der Drucker steht?

so z.B.:


echo  Text  %%time%%  %%date%% > Canon i6500


oder gibt es da einen allgemeinen Namen für den als Standard 
festgelegten Drucker?

mfg
Christoph


Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst auf einen Nadeldrucker drucken, das geschieht unter Umgehung 
des Windows-Druckertreibers.

Der Nadeldrucker ist an irgendeiner Schnittstelle an Deinem Rechner 
angeschlossen, das kann LPT1: sein ... oder halt auch COM1: oder was 
auch immer.

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,


also wenn der Drucker an LPT1 angeschlossen ist dann schaut das so aus 
oder?

echo  Text  %%time%%  %%date%% > LPT1


und dann fuktioniert das oder?

mfg

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Um den Druckjob zu beenden, musst Du noch ein Ctrl-Z an den Drucker 
senden. Das geht am einfachsten, in dem Du eine Textdatei erzeugst, die 
dieses Zeichen enthält und das mit
copy control-z.txt lpt1

abschickst.

Wie wird denn das gedruckt, was nach dieser Titelzeile ausgegeben werden 
soll?

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nach dieser Textzeile soll nichts mehr gedrucht werden, es soll so ein 
Art Status protokolliert werden.

Kannst du mir noch mal den ganzen Code schreiben, also das ich auf LPT1 
drucken kann und das er dannach das Textfile sendet und wie schreibe 
STRG+Z in das Textfile?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach nee. Ist es wirklich so schwer, zwei Zeilen 
hintereinanderzuschreiben?
echo  Text  %%time%%  %%date%% > lpt1:
copy control-z.txt lpt1:

Und so eine Datei kannst Du Dir mit irgendeinem Hex-Editor selber 
machen.

Im Anhang ist sowas.

Autor: Nachdenklicher ... (dms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich rate mal eher ODH OAH wird der Drucker brauchen CR LF ...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdenklicher ... wrote:
> ich rate mal eher ODH OAH wird der Drucker brauchen CR LF ...

Quark.

CRLF wird dich in die nächste Zeile versetzen, und den Cursor an den 
Anfang setzen.

Autor: Nachdenklicher ... (dms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahoi Simon,

....und dabei den Nadeldrucker zwingen die Zeile auszuspucken

- nein die Quellen von 1988 schreib.exe finde ich nicht mehr - hatte das 
mal gemacht um auf dem Nadeldrucker Formulare ausfüllen zu können - war 
aber nicht so der Kracher

schönen Abend dann noch

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Control-Z (0x1a) benötigt nicht der Drucker, sondern der 
Windows-Druckerspooler.

Autor: Nachdenklicher ... (dms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..an den Spooler habe ich nicht mehr gedacht - aber zwingt der dadurch 
dann nicht eine Seite durch den Druker - kann das mit dem ESPSON HX20 
nicht simulieren ;-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, eine Seite erzwingt der Spooler nicht, das geschieht nur, wenn man 
auch noch den seitenorientierten Windows-GDI-Druckertreiber verwendet. 
Das aber geht so einfach gar nicht ...

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so wie es rufus geschrieben hat hat es funktioniert!!

nur das man bei time und date davor nur ein % braucht weil es sonst den 
Text schreibt!

mfg
Christoph

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm. An sich ist das doppelte Lottchen erforderlich, weil der 
Kommandozeileninterpreter cmd.exe in Batchdateien Environmentvariablen 
anders ersetzt als direkt in der Kommandozeile ... aber 
merkwürdigerweise gehts auch so.

Nunja, dann ist ja immerhin das Problem gelöst und Steinzeittechnik wird 
weiter am Leben erhalten. Auch schön.

Schratz-Schratz-Rassel-Schratz ...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> Schratz-Schratz-Rassel-Schratz ...

Hab auch noch so einen. Zum Code oder IETF-RFCs ausdrucken absolut 
ausreichend! ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.