www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Frage zu Hackerparagraph


Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.heise.de/newsticker/meldung/90110

"Mit der Aufnahme des geplanten Paragraphen 202c StGB soll künftig mit 
Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe belegt werden, wer 
eine Straftat vorbereitet durch das Herstellen, Verschaffen, Verkaufen, 
Überlassen, Verbreiten oder Zugänglichmachen von Passwörtern oder 
sonstigen Sicherheitscodes für den Datenzugang sowie von 
Computerprogrammen, deren Zweck die Begehung einer entsprechenden Tat 
ist."

Frage: werden dann die bekannten Analysetools wie Packetizer, Wireshark 
oder Packetmon zu der verbotenen Software gehören? Schließlich könnte 
man damit ja auch im Netzwerk unverschlüsselt übermittelte Passwörter 
mitlesen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist in der Tat zu befürchten, wie Du auch selbst dem von Dir 
zitierten Heise-Artikel entnehmen könntest.

Zwar werden sämtliche Bedenken beiseite gewischt, aber ein so 
auslegungsfähiges Paragraphenwerk wird noch viel "interessante" 
Auswirkungen haben.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "deren Zweck die Begehung einer entsprechenden Tat ist."

Ich frage mich, ob es gelingt, diesen Zweck bei den oben genannten 
Programmen nachzuweisen.

> Das Parlamentsplenum soll den vom Rechtsausschuss abgenickten
> Entwurf in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 2 Uhr
> morgens verabschieden.

Auch nicht schlecht.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> > "deren Zweck die Begehung einer entsprechenden Tat ist."
>
> Ich frage mich, ob es gelingt, diesen Zweck bei den oben
> genannten Programmen nachzuweisen.

Andersherum wird ein Schuh draus. Jeder etwas übereifrige Staatsanwalt 
wird bei einer von ihm eh nicht verstandenen Beschreibung dieser Tools 
Witterung aufnehmen und sich wie ein Köter verbeißen ...

Ausgenommen von jeder dieser Betrachtungen ist natürlich der sogenannte 
"Bundestrojaner", denn der ist ja bekanntlich Gut™.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Minister Schilly hat doch mal 'ne "Sicherheits-CD-ROM" als 
Postwurf-Sendung verschickt. War da womöglich der Bundestrojaner drauf?

Ich habe diese CD einfach zu meinen AOL- und Bilderservice-CDs gelegt, 
die ich als Untersetzer für Getränke-Geschirr benutze.

...

Autor: XxX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinst du die Live-CD vom BSI mit den hackertools drauf ?


der Bundestrojaner wird wohl eher in ELSTER eingebaut werden....

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht mehr wie die hieß. Bei unverlangt zugesandter Software 
bin ich sowiso skeptisch. Ich muss nicht alles haben und alles 
ausprobieren.

...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.