www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Standardsoftware für Performancevergleich?


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich würde gern die Performance verschiedener 
C-Compiler/Controller-Kombinationen ermitteln. Das ganze soll möglichst 
schnell vonstatten gehen, also kein Datenblattstudium mit theoretischen 
Berechnungen.
Am sinnvollsten überlege ich mir dazu natürlich selbst, welche 
Operationen für meine Anwendung benötigt werden (Schleifen, Zeiger, 
Verzweigungen, was auch immer...) und schreibe ein entsprechendes 
Programm.
Aber es gibt doch bestimmt schon irgendwelche Standards, wie eine 
entsprechende Software auszusehen hat. Wo finde ich sowas?

Gruß

Michael

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß, prüfen Benchmarks nur die rein mathematische 
Leistungsfähigkeit, was ja für typische MC-Steuerungen fast überhaupt 
keine Rolle spielt.

Da sind Statemachines, Interrupts und schnelle IOs gefragt und solche 
Benchmarks sind mir nicht bekannt.


Peter

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bekannt ist mir da auch nichts, aber ich würde einfach ein kleines 
Programm (Eine Art light Version von Simulatoren) schreiben was das 
compilierte Programm dann einfach schritt für schritt (Assembler 
Befehle) abarbeitet. Dabei berücksichtigst du die Angaben in den 
Datenblättern (Wie viele Takte für den jeweiligen befehl gebraucht 
werden).
Am Ende hast du die Anzahl der Benötigten Takte.
Ich kenn mich mit Simulatoren nicht sehr gut aus, aber ich könnte mir 
vorstellen das die auch entsprechende Möglichkeiten haben die Takte zu 
zählen.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Standards sind mir auch nicht bekannt. Allerdings sind im 
Embedded-Bereich die Benchmarks des Embedded Microprocessor Benchmark 
Consortium (EEMBC) weit verbreitet.

Autor: Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Compiler ist nicht nur die Codeumsetzung. Auch nicht zu 
unterschaetzen sind : Libraries, Debugmoeglichkeiten, 
Benutzerfreundlichkeit der IDE, Benutzerfreundlichkeit des Simulators, 
der Support der Herstellers (forum, newsgroups), Wie lange geht's bis 
ein Fehler beseitigt ist, usw. Wie gut der Code ist, ist nicht zwingend 
das Wichtigste.

Autor: loool (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
am schnellsten  ist immer noch assembler der rest ist religionssuche
ich finde bascom am besten C ist einfach unübersichtlich.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im embedded-system Bereich ist aus unerfindlichen Gründen nach wie vor 
der Dhrystone als Benchmark verbreitet.

Aber mit Benchmarks von Controllern ist es wie bei PCs auch. Der eine 
kann dies besser, der andere etwas anderes. Der beste Benchmark ist 
somit immer noch der performance-relevante Teil der konkreten Anwendung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.