www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bauteilebeschaffung !!


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi erstaml an alle die diesen Betrag lesen,


Meine Autoentstufe ist durchgebrannt, suche deswegen die zerstörten 
Bauteile. Finde aber kein passenden Typen !!


es waren 3 Transistoren mit der Aufschrift (Bauform T0-92):

----1----  ----2----  ----3----
  K222       K213       K218
 A1268      A1266      C3198
   GR         GR         GR


habe schon viele Datenblätter durchstöbert, aber nix passendes gefunden.

Ich glaub das sind N-Channel JFETs, so wie 2sK222 oder ähnlich, aber 
können auch normale NPN Transistoren sein ?!
Und wenn es solche währen, wo bekommt man dann solche Exzoten? Gibt es 
irgendwo Vergleichstypen ? Für K213 und K218 hab ich garnix gefunden...

Gruß Klaus

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Japanern fährt hängt man durchaus 2S davor, soweit stimmt's, aber 
nicht vor die Hestellungswoche, sondern vor den Typcode. Also wird 
2SA1268 daraus.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, das stimmt schon so,

das sind jeweils der 2SK222, der 2SK213 und der 2SK218.

Ich hab jetzt ohne Umwege über google.de die Datenblätter gefunden. 
Manche haben wohl etwas japanische Schriftzeichen mit drin, aber zum 
Typenvergleichen reichen sie allemal. Folglich: Such dir herkömmlich 
FETs (BF245 und so weiter) heraus, die du mit den in den Datenblättern 
angegeben Daten vergleichst.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für die schnelle Antwort,

habe auch bei www.datasheetcatalog.com drei passende Typen gefunden:


KTA1268 --> PNP Transitor
KTA1266 --> PNP T.
KTC3198 --> NPN T.


aber jetz müßte ich Vergleichstypen finden die ungefähr die gleichen 
Daten haben. Gibt es irgendwo solche Listen ?



Gruß Klaus

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"2SA1268" SA steht doch für Sanken - schau mal bei allegromicro nach

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quatsch!! Nix Sanken! Das geht nach japanischem 
Bauteilebezeichnungssystem wie unser alt ehrwürdiges Pro-Electron 
System! 1. Zahl bezeichnet das Material (1=Ge, 2=Si, 3=GaAs), dann kommt 
der Anwendungsbereich bzw Technologie und dann die Seriennummer!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BC546, BC556

aber bei den Beinchen aufpassen, Basis ist hier in der Mitte, bei den 
Japanern außen.

Typen, bei denen die Basis außen ist, fallen mir jetzt keine ein :(

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das GR steht für die Stromverstärkungsgruppe.
Das steht wohl für die früher verwendeten Farbcodierungen
O Orange/Rot
Y Gelb
GR Grün
BL Blau
Wenn noch ein "L" draufsteht ist es ein selektiert rauscharmer Typ.

Ähnliche Typen findest du unter BC546/556
Arno

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,


also wenn ich das richtig versanden habe, sind die Transistor Typen:

C3198,A1268,A1266 und nicht wie oben erwähnt K222, K213, K218 !


hab mir auch paar Tran. bei reichelt.de rausgesucht, die annähernd die 
gleichen Daten habe, bloß diese low noise sache ist bei den meisten 
nicht vohanden !


C3198  --> BC550B
A1268  --> BF423
A1266  --> BC557B



gruß Klaus


Autor: Fred (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

vielleicht hilft die angehängte pdf-Datei.
Gruß

Fred

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen
@Klaus: Du sprichst von einer Endstufe. Dort erwarte ich zumindest 2 
Leistungstransistoren. Die von dir angegebenen Typen BCxxx und BFxxx 
dürften aber diese Forderung nicht erfüllen. Ich gehe davon aus, daß es 
sich beim Original um 2SKxxx-Typen handelt, wie von Hans schon 
beschrieben.Vergleiche doch auch einfach mal von den Bauformen her.
Gruß Jochen

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
power in (Bauform T0-92): ??? wohl kaum.

bzgl sa1268 : ersatz sa1124  (hat reichelt) bf420 auch

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin


hab jetzt mal schnell paar Bilder von dem Bauteilen und der 
Entstufenplatine gemacht.

Es ist eine Hochleistungsentstufe die 1200W RMS an 2 Ohm hat, ist mit 
90A Sicherungen abgesichert, also da fließt schon ein wenig Strom :)

Die Bauteile die ich suche sind im TO-92 gehäuse und somit wohl eher 
eine vorverstärkerstufe oder steuerstufe, oder ähnlich. Die beiden 
Leistungs MOS-FETs sind IRFZ 44N. Es ist aber kein Problem diese 
Standard FETs zubeschaffen.

Eher die kleine Japan-Transistoren -> K222, K213, K218

hier ein Bild der Platine:
http://www.imagehaven.net/img.php?id=1428650platine.jpg


Also soll ich nicht nach A1268 usw gukcen sondern nach K222 !!

Das ist nämlich ein großer Unterschied, entweder ein normaler PNP 
Transistor oder ein JFET !!

Datenblätter:
2SK222 -> http://www.ortodoxism.ro/datasheets/sanyo/ds_pdf_e...
oder
KTA1268 -> http://www.ortodoxism.ro/datasheets/kec/KTA1268.pdf


Gruß Klaus




Autor: Klaus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier noch das Bild der Bauteile, sind wohl eben nicht mitgekommen


Gruß Klaus

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aktive Bauteile haben, sofern genug Platz, ein Herstellungsdatum 
aufgedruckt. Meist 3-stellig, ist dann letzte Ziffer vom Jahr plus 
Woche.

Wenn also die meisten aktiven Bauteile auf der Platine Zahlen im Bereich 
200-230 aufgedruckt haben, und das Gerät in 1.HJ 2002 (oder 1992 ;-) 
produziert worden sein kann, dann handelt es sich bei diesen Zahlen 
schlicht um das Herstellungsdatum.

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sa1268 : ersatz sa1124  (hat reichelt) bf420 auch

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind die Teiber vom Schaltregler Fet.

Sag das doch gleich. Da kannst Du BC639/BC640 einlöten. Statt dem IRFZ44 
einen IRF3205 oder halt die Originalen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.