www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Feuchtigkeitssensor...


Autor: pflanzenmensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das problem, das die pflanzen in meiner wohnung rheinenweise 
wegsterben, weil ich regelmässig vergesse sie zu giessen... 
(singlehaushalt  ggg)
hab zwar bei jedem topf so ein teil, das zeig wieviel wasser drin ist, 
aber das reicht anscheinend nicht... :-(
nun möchte ich bei jedem topf ein sensor anbringen, der mir bevorzugt 
per email sagt wann ich welche pflanze giessen muss... --> blöde 
spielerei ich weiss...

möchte dafür eigentlich einen avr verwenden, da ich mit diesen noch nie 
zu tun hatte, und gerne mal nen neuen controller kennenlernen möchte. 
Ausserdem hab ich gelesen gibts dafür gratis compiler, debugger, etc...

1) hat jemand eine idee was für eine art sensor man hier am 
gescheitesten verwendet? (meine, da die verschiedenen pflanzen, 
verschiedenviel wasser benötigen, wäre es sinnvoll eine +/- liniare 
anzeige hinzukriegen, welche wiedergibt wieviel wasser noch im topf 
vorhandne ist, und wann man sie voraussichtlich auffüllen sollte...)

2) hab noch nie mit einem wireless chip gearbeitet, was muss ich hier 
beachten, wie sieht hier der aufwand aus (naja da es ein privates 
projekt ist, solltens nicht 1000de von stunden sein bis das ding 
läuft... (mir ist natürlich klar das das ganze auch nicht in 5 in 
zuverlässig läuft...))

gruss pflanzenmensch

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist das denn fuer ein Fuellstandsanzeuger an deinen Blumen?
Wenn das son Teil ist, wo ein roter Stift in einem Plexiglasrohr hoch- 
und runtersteigt, koennte man die Position des Stiftes vielleicht 
optisch per Gabellichtschranke erfassen.

Ansonsten koennte man Elektroden in die Erde/ das Granulat stechen und 
dann den Widerstand dazwischen messen.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte auch zwei Elektroden in die Blumenerde stecken und messen, ob 
zwischen den beiden Strom fliesst, wenn man sie mit unterschiedlichen 
Potentialen belegt (eine Spannung anlegt). Da es gerne passiert, dass 
sich diese Elektroden bei Gleichspannung zerlegen, sollte man pulsweise 
messen; also nur gelegentlich nachgucken, ob noch Strom fliesst (== 
genug Feuchtigkeit in der Erde vorhanden ist).

Autor: Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Goldbeschichteter Print mit einer Fingerstruktur. An einem meist 
schlafenden AVR oder so. Sollte gehen.

Autor: hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe was über das thema gefunden.
http://bascom-forum.de/index.php/topic,9.0.html
gruss hannes

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dazu werden gerne mal Gipsblöcke genommen, alle mir bekannten 
automatisierenden Pflanzenfreunde machen das so, Google bodenfeuchte 
gipsblock.

Cheers
Detlef

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ftp://ftp.cadsoft.de/eagle/userfiles/projects/bdm.zip
"Blumendurstmelder. Zeigt mit LED an, wenn Blumenerde trocken wird"

Autor: Christian S. (mueke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo....
Mal eine, zwei kleine Ideen von mir:
Bei dem komplexen Projekt mit E-Mail usw wäre es eventuell Sinnvoll 
sofort einen Roboter zu bauen der die Pflanzen selber gießt ;-).
Oder du nimmst sofort ne Plastikpflanze

MfG
Muecke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.