www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wie at89s8253 programmieren??


Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfe!!
ich versuche gerade den at89s8253 mit der ride entwichklungsumgebung zu 
programmieren, aber ich schaffe es nicht die include datei für die 
registeradressen einzubinden: "Unable TO OPEN INCLUDE FILE".
KAnn mior einer sagen wie das funktioniert oder kennt jemand ein 
einfaches prog das leicht zu verstehen ist (nicht auf russisch..)mit dem 
ich das ding programmieren kann????

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt zwei Varianten, eine Inc-Datei einzubinden.

#include "PFAD\Test.h"
#include <Test.h>

Die erste wird verwendet, um Pfadangaben machen zu können bzw. um 
Dateien einzubinden, die im Projekt-Verzeichnis sind (ohne Pfadangabe).
Die zweite verwendet ein voreingestelltes Verzeichnis, meist die 
mitgelieferten Dateien.
Vielleicht liegt da dein Problem? Zeig mal deinen Code, vielleicht sieht 
man da schon das Problem.

Ralf

Autor: roquema (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...falls du auf ISP-Prog anspielst...
Das ist übrigens polnisch! Und ein einfacher zu bedienendes Programm 
gibt es ja wohl nicht...
Wo liegt denn das Problem?

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab noch kein richtiges programm geschrieben bzw das eigentliche 
programnm ist noch nicht fertig. ich habe ein board mit dem ich den 8252 
programmiert habe.      das hat auch immer funktioniert. jetzzt will ich 
den 53er programmieren aber ich kann die registeradressen nicht 
einfügen.
Füher hat das immer so funktioniert

"include reg_51.pdf  ;Registeradressen mit symbolischen Adressierung
 code at 0

;Programm
     mov p2,#00h    ;LED auf Port 2 alle aus
SP1: mov p2,#0ffh     ;Alle LEDs an.
    call warten     ;Aufruf Unterprogramm warteschleife
    mov p2,#00h     ;Alle LEDs aus.
    call warten    ;s.o
    sjmp sp1

;Unterprogramm

warten:  mov   r2,#255  ;äußerer Schleifenzähler mit 255
Sp2:    mov   r3,#100  ;inner schleife mit 100 laden Achtung Zahlen ohne 
Kennzeichen sind dezimal
sp3:    djnz  r3,sp3  ;innere schleife -1 wenn nicht 0 springe zu sp3
      djnz  r2,sp2  ;innere schleife -1 wenn nicht 0 springe zu sp2
      ret
;Ende Unterprogramm

end
"
ich habe versucht die reg8253 einzubinden funktioniert aber nicht mehr
Kann mir da einer helfen???????????

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tscha... Wenn die include im Standardpfad deines compilers liegt dann 
geht das mit:
#include <reg8253>

wenn sie sonstwo liegt, mit:

#include "absoluter/pfad/ins/verzeichnis/sonstwo/reg8253"

Aber das hatte der Ralf ja schon erwähnt, les ich gerade.
Hier also nochmal zum mitmeisseln.
Wenn die reg8253 eine Endung hat, muss die natürlich mit.

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und da fällt mir noch ein... Wenn man das ganze in .asm programmiert 
(z.B. Keil), dann sieht sowas so aus:

$INCLUDE (AT898252.INC)

Nur dass Du halt die inc. für den 53 nehmen musst.

Ich habs übrigens nicht geschaffte einen 53er mit einem Programmer für 
einen 52er zu flashen. Such mal im Forum, dazu gibts 1000 und 1 Beitrag.

Groeten,

Henk

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 89S8253 hat ein völlig anderes Programmierverhalten und kann nicht 
mit den Algorythmus des 8252 programmiert werden.

Das erwähnte polnische Programm (englisch) kann ich auch nur empfehlen:
http://www.amwaw.edu.pl/~adybkows/elka/ispprog.html
Einfacher gehts nicht.

Zur Not tuts auch das Atmel-Original (mit Update auf 2.4):
http://www.atmel.com/dyn/products/tools_card.asp?t...

Gruß Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.