www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Peltierelement bis -180°C ?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Für einen optischen Sensor ist eine Betriebstemperatur von -180°C 
erforderlich, um das Rauschen so klein wie möglich zu halten.
Zur Zeit wird dies über flüssigen Stickstoff gemacht.
Ist es grundsätzlich denkbar dies mit einem mehrstufigen (wahrscheinlich 
4 Stufen) Peltierelement zu machen, weil die Kühlleistung klein ist, 
oder gibt es grundsätzliche Probleme, die eine solche Lösung verhindern?

Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus.

Gruß
Peter

Autor: Jack Braun (jackbraun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis -100 Grad C gibt's das (Taupunktspiegelhygrometer).

Aber -180? Eher nicht.

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke auch, dass das nicht realistisch ist. Der Wirkungsgrad der 
Peltiers ist dermassen schlecht, dass der Aufwand nicht zu rechtfertigen 
ist. Falls die Peltiers bei diesen Temperaturen überhaupt noch 
funktionieren, könnte ich mir vorstellen, dass man zuerst bis ca. -40 
mit einem Kompressorsystem arbeitet und den Rest mit einem mehrstufigen 
Peltierelement macht. Ganz entscheidend ist auch die mechanische (und 
damit thermische) Konstruktion eines solchen Systems.
Falls der Sensor nur periodisch in Betrieb ist, ist der flüssige 
Stickstoff sicher die bessere Wahl. Das Runterkühlen geht damit in 
Nullkommanix, während die thermoelektrische Lösung dafür einige Zeit 
brauchen wird!

Gruss
rayelec

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal mit Google nach "peltier squid cooler", diese 
SQUID-Magnetsensoren aus "Hochtemperatur"-Supraleitern müssen auch auf 
solche niedrige Temperaturen heruntergekühlt werden. Für portable 
Magnetsensoren werden kleine Kühlverfahren gesucht, da finden sich vor 
allem Patente zum Thema.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.