www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie sieht ein Quarzoszillator innen aus?


Autor: Simon Langhof (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Ich hab mich schon ein paar mal gefragt, was in so einem
Quarzoszillator eigentlich drin ist. Ich will aber keinen aufsägen;
dafür sind die mir zu teuer (1,90 Euro bei Reichelt, 5,09 Euro bei der
Apotheke). Ausserdem vermute ich, da nichts zu erkennen.

Was ist da denn nun drin, was aus einer Gleichspannung einen genauen
Takt erzeugt.

Simon

Autor: Merle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sag dir was da drinn ist und zwar:

Ein Quarzkristall je nach dem (4Mhz-8Mhz-.....) und 2 Kondensatoren
auch auf den Quarz abgestimmt bei 4Mhz sin die beiden Kondensatoren
27-30 pF

Mfg. Merle

Autor: pfleury@gmx.ch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiese nehmt ihr alle fertige Quartzoszillatoren-Bausteine, und nicht
einen Quartz und zwei Kondensatoren ?
Diese Quartz-Oszillatoren sind doch viel zu teuer, zu gross und
brauchen zuviel Strom

Vieleicht weil es in dem AVR Tutorial auf dieser Site so falsch
beschrieben ist.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na na, dasss reicht nicht.
Ist ja schließlich ein kompletter Oszillator, also auch ein paar aktive
Bauteile.
Hab vor Jahren mal einen aufgemacht: Quarzplättchen (nackt),
Keramikplatine mit 2 Transistoren, ein paar SMD-Cs und Rs. Was sollte
auch sonst drin sein?

Autor: Tobias Breckle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum benutzen eigentlich so wenig leute keramikresonatoren? sind doch
schön klein und brauchen keine externen bauteile und für normale
anwendungen auch genau genug. und kriegt man auch günstig. oder gibts
bei denen nen hacken?

Autor: Merle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hat er Dann auch noch funktioniert als du ihn auseinandergenommen
hattest??

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Zum Thema Oszillator kann ich nur sagen, daß ich schon mehrere ohne
"Deckel" gesehen hab die auch noch funktioniert haben, allerdings
waren dies SMD Bauteile. Die Deckel sind irgendwann mal abgefallen
warum auch immer, jedoch er hat noch funktioniert.

MfG Stephan

Autor: schneidertobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einen kanz klaren Einsatzort fuer fertige Oszillatoren:
Hohe Frequenzen, fuer die es keine Grundwellen Quarze zu kaufen
gibt(bzw. nicht da wo man gerade Einkauft)

Tobias

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tobias

"warum benutzen eigentlich so wenig leute keramikresonatoren?"

Weil man die nicht kriegt !

Zumindest nicht in den üblichen Standardfrequenzen 7,3728MHz,
11,0592MHz, 14,7456MHz, 22,1184MHz usw.


Ich benutzte Quarzoszillatoren auch nur bei über 24MHz.


Peter

Autor: Maruu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu den Keramikresonatoren, die sind auch nicht so genau wie die normalen
Quarze falls es allso wie bei ner Uhr oder so echt auf die genauigkeit
ankommt sollten eher Quarze eingesetzt werden!


MFG

Maruu

Autor: Denis Gérard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seit atmeg8 brauch ich keine quarze mehr :)

Autor: Tobias Breckle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@peter:
ööh. da hab ich jetzt ned dran gedacht. aber für normale einsatzzwecke
gehen die schon oder? bin bei denen geblieben weil mein erstes
gelesenes tutorial mit resonatoren aufgebaut war :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.