www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Fräser schärfen lassen


Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist eigentlich das falsche Forum, aber da das hier ja Offtopic ist:
Habe gerade einen Fräser von meinem Vater beschädigt, an den Zähnen sind 
die Spitzen abgebrochen. Weiß jemand wo man sowas schärfen lassen kann 
und wie viel das etwa kostet? Können das normale Metallbaubetriebe oder 
muss ich da zu Spezialfirmen gehen?
Dussel

Autor: Null (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gross ist denn das Ding ? Einen kleineren wuerde man ersetzen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ab 8mm haben wir die Dinger immer zum Nachschleifen gegeben... Der 
Neupreis von so einem Teil dürfte also ein wenig über den 
Nachschleifkosten liegen.

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20mm. die Frage ist halt, ob das ein normaler metallverarbeitender 
Betrieb kann.

Autor: Marvin M. (marvin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein normaler metallverarbeitender Betrieb kann das i.A. nicht, es sei 
denn, er hat zufällig eine entsprechende Schleifmaschine vor Ort. Es 
gibt zum Nachschleifen von Fräsern Dienstleister, die das machen.
Ein metallverarbeitender Betrieb wird Dir aber sicher sagen können, wo 
sich ein derartiger Dienstleister in Deiner Nähe befindet.
Es kommt aber darauf an, welche Qualität der Fräser hat. Es gibt sog. 
"Einwegfräser", bei denen sich das Nachschleifen schlichtweg nicht 
lohnt, weil es teurer ist, als ein neuer Fräser. Beschichtete Fräser 
sind ebenfalls recht teuer nachzuschleifen, wenn man hinterher wieder 
eine Beschichtung haben möchte.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade mal im Auktionshaus geschaut:

Ebay-Artikel Nr. 120129884975

Würde ich mir überlegen. Vielleicht hast du Glück und kein anderer 
interessiert sich dafür.

Hier wäre dann noch eine teurere Variante:

Ebay-Artikel Nr. 230063379251

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huch, jetzt ist ein Gebot da :(

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist glaube ich schon ein teurerer Fräser, also glaube ich, dass sich das 
lohnt. Einen neuen kaufe ich nicht, mein Vater bringt mich deswegen 
nicht um, ich wollte halt nur wenn ich sein Material benutzt habe das 
auch im guten Zustand wieder zurückgeben, vor allem wenn es durch meine 
Dummheit kaputt gegangen ist :(
Dussel

Autor: Florian *.* (haribohunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na und? passiert schon mal. Im Eilgang gegen das Werkstück fahren ;-)

Autor: Dussel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war's bei mir nicht, hab das manuell gemacht. Habe an einer Kante im 
Gleiglauf eine Nut gefräst. An der CNC Maschine wäre mir das wohl nicht 
passiert, da kenne ich mich aus, aber die wollte ich nicht extra 
hochfahren. Naja, passiert halt :/ Danke für die Antworten

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.