www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ladeentspannung 1,2V NiCd Akku?


Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jermand kurz sagen bis zu welcher Spannung man 1,2V NiCd Akkus
laden bzw. entladen soll. Will mal mein Standart Ladegerät mit nem µC
etwas aufrüsten damit es meine Akkus Entladen und Laden kann. Und wie
hoch sollte die Ladespannung maximal sein. Will das ganze Akku schonend
machen und nur im oberen 2stelligen mA bereich Laden.

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß das denn keiner. Ich habe noch 0,9V und 1,4 in Erinnerung, wollte
nur noch mal sicher gehen.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt hin habe mal bei unserem Akkulader geschaut. Max war da 1,5

Autor: Marcel Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ladeschlussspannung liegt bei 0,7V

Autor: Marcel Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte natürlich die spannung nach dem entladen

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe was im Netz gefunden Entladespannung 0,85 und Ladespannung 1,5.
Werde mal schauen das ganze mit nem µC zu machen.
Einfach Akkus reinlegen und der µC entlädt denn Akku und lädt ihn dann
anschließend wieder auf, und wenn er voll ist wird das ganze per PWM
auf nur noch weinige % runtergefahren damit er immer schon voll
bleibt.

Also danke nochmal an alle.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Die Ladeschlußspannung zu überwachen ist nicht zu empfehlen da diese
von Akku zu Akku unterschiedlich ist. Besser ist -deltaU. Sobald die
Akkuspannung beim Laden mit Konstantstrom wieder abfällt ist der Akku
voll.

Matthias

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Richtig! Du musst das Delta_U-Verhalten erfassen, da die
Ladeschlussspannung  mit dem Alter abfällt. Eine neue Zelle hat
1,48 - 1,53 V eine alte und verbrauchte kommt noch auf ca.1,34-1,42V.
Die Delta_U sollte aber nicht grösser sein wie 5mV, gute Chips erkennen
schon 1mV.(schlechte 40mV,da kocht die Zelle schon)
Suche doch mal nach CCS- oder Reflex-Ladeverfahren.

MFG Uwe

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja ok, läßt sich ja mit dem Analogwandler leicht feststellen wenn der
Wert wieder fällt. Mit Reflexladen muss ich noch mal genauer schauen
weiß jetzt nur das immer kurze Entladeimpulse zwischen drin sind.
Habe jetzt auch einen Logic Level Fet gefunden IRL540 100V 28A, denn
man direkt ansteuern kann(sourcen) und nicht sinken muss, da ich es
immer blöd umgekehrt zu programmieren.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bau doch nen CCS Lader !

http://www.hmi.de/events/SEI/archiv/2006-03/vortra...

In der Luftfahrt braucht man Systeme die zu 100% funktionieren oder?

Autor: adx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Charge Terminal 3000 beendet die Ladung bei ca. 1,45 bis 1,50 Volt, 
manchmal auch erst bei 1,6V, dann werden die Akkus aber recht warm. 1,5V 
sollten also ok sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.