www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD 4x20 mit C und C167 µC


Autor: Knox62 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuerst einmal: "HALLO WORLD" ;D wirklich ein gutes forum
Ich bin ein totaler µC newbie und kann seit ca. einer woche C.

nun suche ich ein programm, mit dem ich ein lcd ansteuern kann. es liegt 
nicht am bus (wäre beim C167 fein).
mit den files vom hmpeg und japp kann ich leider nichts anfangen.
würde ein file brauchen, wo ich nur noch die ports ändern bräuchte.

aja, hab in 4 wochen matura und das ganze ist für eine kleine cnc 
maschine. die hardware steht, aber die software...

THX & MFG
Knox62

Autor: Holger Buss (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Knox!

Anbei eine C-Quelle, die ich für meinen M16C/62 geschrieben habe.
Die legt ausserden den printf() auf das Display um, das macht viele 
Ausgaben wesentlich einfacher.

Allerdings ist die Quelle für den vier-Bit Betrieb. Das sollte aber bei 
Dir auch gehen.

Gruss,
Holger

Autor: Knox62 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm. danke.
4bit is keine problem.
werds mal versuchen ;D

Autor: Knox62 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muahaha, es funktioniert. freu
Danke dir!

das mir printf geht nicht, aber ist egal.

Autor: peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo holger ,

ich interesiere mich auch für die ansteuerung einer lcd anzeige mit 
einem 166 controller.
Habe mir dein beispiel angesehen und komme damit auch klar.
Was ich noch nicht verstanden habe, ist wie das umlenken der printf 
ausgabe funktiniert.

Kannst du da noch etwas zu sagen ?

Gruss

peter

Autor: Ingo B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das mit printf ist von Compiler abhängig.
Normalerweise gibt es musst Du eine Funktion definieren, die die 
LowLevel-Routine beinhaltet.
Diese Funktion ist entweder fest vorgeschrieben, wie z.B. beim 
Tasking-C-Compiler für C166: _iowrite und _ioread.
Oder Du musst einen Zeiger auf deine neue Funktion umbiegen.
Beim µVision C51 ist z.B. printf standardmäßig auf die serielle 
Schnittstelle geleitet, läßt sich aber auch verändern.

Diese neue Funktion(en) werden von allen 'höheren' Funktionen wie 
printf,...  aufgerufen. Ist recht elegant.
Ich habe zum Beispiel mal einen Thermodrucker in den Datenbus eines C167 
gehängt und konnte dann mit printf drucken.....

Die IO-Funktionen sind aber normalerweise irgendwo im Compiler 
beschrieben und dort steht dann auch was Du beachten mußt.

Bis dann,
Ingo.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.