www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Lesbarkeit verbessern


Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde es sehr begrüßen, wenn der Zeilenabstand (CSS: line-height) 
ein wenig erhöht werden könnte, da der Standard Wert von 1.0em gerade 
bei längeren Absätzen das Lesen unnötig erschwert.

Ich empfehle ein line-height von 1.5em, wie es sich auf vielen 
textlastigen Seiten (z.B. Magazine, Zeitungen) bestens bewährt habt. Da 
ihr die Schriftgröße der Forenbeiträge bereits in em definiert habt, ist 
es sehr einfach auch die line-height entsprechend anzupassen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Empfehler

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, ich kann damit wunderbar umgehen, deshalb hab ich auch nen 
zusätzlichen Stylesheet, der die Zeilenhöhe für mich anpasst. Wäre aber 
doch um einiges besser, wenn es von alleine so sein würde, oder nicht?

Aber klar, wenn man nichts zu sagen hat und/oder keine Ahnung, dann 
beschimpft man erstmal den Threadersteller. Sonst könnte - oh Schreck - 
ja noch was Konstruktives bei rauskommen.

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade nochmal nachgeschaut, in meinen Einstellungen hab ich eine 
line-height von 1.2, das finde ich Ideal und nicht gleich so 
"ungewöhnlich" wie 1.5em

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber Timo,

ich weiß nicht warum du so eine Hohlpfeife bist, dass du mir ständig 
irgendwas unterstellen musst.

Ich denke, dass die geringe line-height, eine entspanntes lesen 
behindert und dies nicht nur für mich.

Wenn du nicht inhaltlich an diesem Thema teilnehmen willst, dann halt 
dich einfach raus.

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso spannend? Ist doch für jeden ersichtlich:

http://www.mikrocontroller.net/stylesheets/forum.css

Besonders Wichtig in diesem Zusammenhang:

.forum .post .text {}

bzw.

.forum .post .pre {}

Hältst dich wohl für besonders schlau, aber verstehst noch nicht mal 
worum es geht? Oder einfach nur Begriffsstutzig?

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, ich kenne mich damit mehr als genug aus, bei mir läuft es 
wunderbar. Hätte wirklich nicht erwartet, dass ich mich so umständlich 
ausgedrückt habe. Also nochmal:

Ich habe gemerkt, dass der Zeilenabstand im gesamten Forum relativ 
ungünstig - weil zu gering - gewählt worden ist. Dies fällt insbesondere 
bei langen Absätzen auf. Daher hab ich mir mal den Stylesheet angeschaut 
(der oben verlinkte) und dann bei mir lokal die entsprechende Regel 
hinzugefügt, damit ich statt des "default" Wertes von 1.0em eben einen 
Wert von 1.2em habe.

Ich finde, dass die einzelnen Beiträge dadurch deutlich leichter zu 
lesen sind und wollte deshalb vorschlagen, dass das in den allgemeinen 
Stylesheet aufgenommen wird, damit auch andere davon profitieren können.

Wenn ihr euch mal ein bisschen umschaut (im Web oder aber mal einen 
Blick in die Zeitung werft, generell überall dort, wo man es mit viel 
Text zu tun hat), dann werdet ihr feststellen, dass auch dort der 
Zeilenabstand leicht erhöht ist, um eine gute Lesbarkeit zu erreichen.

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein nein, du hast du schon verständlich ausgedrückt. Dein Posting habe 
ich als Verbesserungsvorschlag fürs Forum verstanden. Sachkompetenz (und 
übrigens auch Souveränität gegenüber Timos Gepöbel) war auch 
rauszulesen.

Allerdings kann ich nicht beurteilen, ob das besser lesbar wäre. Häng 
doch mal einen Screenshot an, an dem ein Textabschnitt mit 1.5 und einer 
mit 1.0 ausgegeben ist... dann kann man sich ein besseres Bild machen.

----, (QuadDash).

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Heiko

Nein, mir geht es nicht darum, dass es bei allen so aussieht wie bei 
mir, ich will nur helfen die Lesbarkeit zu verbessern. Leider 
beschäftigen sich nur wenige "Webdesigner" mit dem Thema 
Benutzerfreundlichkeit bzw nur mit den offensichtlichsten Punkten, ist 
ja auch in Ordnung, aber darum gibt es eben hier und da ein paar 
Verbesserungsmöglichkeiten. Meine Erfahrungen und Interessen will ich 
hier dem Forum mitteilen, damit es davon profitieren kann, da ich eben 
nicht nur "nehmen" sondern auch "geben" will.

Selbst wenn der Wert standardmäßig auf 1.2em eingestellt wäre, könnte 
jeder, der es gerne anders hätte, seinen eigenen Wert definieren - an 
dieser Stelle sei deine computerversierte Großmutter gegrüßt.

Nur weil man es selber festlegen kann, sollte man doch nicht auf gute 
Standardwerte verzichten, nach dieser Logik wären alle Seiten im Web 
purer Text, wer es anders haben will, der soll es sich selber 
einstellen.

Im Anhang (falls es funktioniert) mal diese Thread mit 1.0em (dem 
Standardwert) und 1.2em.

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier mit 1.2em

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Screenshots, aber ich weiß auch so, wie die
unterschiedlichen Zeilenabstände aussehen.

Toll, die waren ja auch nicht für dich gedacht, sondern für ----, der 
hatte nämlich danach gefragt. Oder bist du jetzt überrascht, dass es 
noch andere Menschen auf der Welt gibt als dich?

Ich glaube auch nicht, dass jeder Leser den Wert überschreibt, hättest 
du meinen Post gelesen, dann würdest du auch Wissen, was ich von dieser 
"Logik" halte.

Och Timo, ist ja gut jetzt. Besorg dir eine Freundin, danach geht's dir 
viel besser, glaub mir. Obwohl ich deinen Erfolg bei Frauen stark 
bezweifel, wenn ich mir deine sozialen Kompetenzen so ansehe. Achja, 
bild dir gar nicht ein, dass ich deine zukünftigen Antworten beachten 
werde, dafür ist mir die verschwendete Lebenszeit viel zu schade.

In diesem Sinne und auf konstruktive Diskussion hoffend...

Empfehler

Autor: Andrew (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann, Mann, muss Euch langweilig sein...

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt wo hier ein Admin/Moderator drüber gegangen ist, gehen meine 
Beiträge natürlich voll ins Leere. Nicht wundern, wenn der Thread ein 
bisschen aus dem Kontext geworfen scheint.

Vielen Dank an die Admins, dass ihr die Trollbeiträge gelöscht habt, die 
waren ja den Traffic nicht wert!

Autor: Patrick Dohmen (oldbug) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Aufklärung: Timo und Heiko wohnen in ein und demselben Körper und 
sollten besser beide mal einen Psychiater aufsuchen! Nein, ich war nicht 
derjenige, der ihnen das Podium zum gegenseitigen Austausch geklaut hat 
;-)

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Admins: Bitte beim Löschen von Beiträgen unbedingt einen kurzen Hinweis 
(im Stile von: "Beitrag wurde gelöscht") an der Stelle hinterlassen. 
Sonst sind viele Threads fast nicht mehr lesbar!

Was sagt ihr (Admins) dazu, oder muss das Andreas entscheiden?
Andreas - deine Meinung?

----, (QuadDash).

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Admins können Beiträge löschen, aber nicht "an der Stelle" einen Hinweis 
hinterlassen. Sie können nur einen neuen Beitrag verfassen und auf die 
Tatsache der Löschung hinweisen. Bei einem so kaputtgetrollten Thread 
wie diesem hier müsste aber ein ausführliches Log à la "Beitrag um xx:xx 
von BlaBlub gelöscht" erzeugt werden. Ich habe da keine große 
Motivation.

Andreas müsste die Forensoftware ändern, damit gelöschte Beiträge 
beispielsweise noch als Kopfzeile erhalten blieben.

Wenn ich mir allerdings ansehe, was hier in letzter Zeit so alles 
gelöscht werden musste ("badongo"), dann würde das Forum reichlich 
merkwürdig aussehen.

Der Zeilenabstand sieht übrigens auch dann schon besser aus, wenn eine 
andere Schriftart als "Courier" für die Beitragsdarstellung genutzt 
wird. Das ist zumindest auf Windows-Systemen eh zu empfehlen, da diese 
Schriftart nur schwer oder kaum zu unterscheidende Glyphen für 0O 1Il 
darstellt.
Ich verwende auf meinem System die zu "Windows Vista" gehörende 
Schriftart "Consolas" - zusammen mit ClearType sieht das sehr gut aus. 
Benutzer von analog angesteuerten Monitoren sollten allerdings auf 
ClearType verzichten, und Linux-Anwender werden aufgrund des 
lizenzrechtlich kastrierten Fontrenderers auch nicht glücklich 
(Stichwort TrueType-Patente in FreeType).


Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe line-height jetzt auf 1.2em gesetzt, ist das besser? Bei meinem 
Browser (Camino) ergibt das keinen Unterschied, aber bei anderen ist ja 
die Voreinstellung anscheinend anders.

Autor: Fritz Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, danke, dass war überfällig!

Autor: Empfehler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas!

Ja, so ist das wunderbar. Vielen Dank für die schnelle Umsetzung und die 
Offenheit gegenüber Verbesserungsvorschlägen!

In diesem Sinne

Der Empfehler

Autor: Trittbrettfahrer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas Schwarz

Hallo Andreas,

seit dieser Änderung des Zeilenabstandes hat sich bei mir
ein Problem verschärft, welches bisher immer nur in der
letzten Textzeile eines Postings auftrat:

abgeschittene Textzeile

nun tritt das Problem jeweil 3-4 mal pro Posting auf!
Konnte man bisher die letze Post-Zeile durch Markieren mit der
Maus wieder sichtbar machen, so wird's nun bei 3-4 Zeilen
pro Postin doch recht 'fummelig' ....

bitte mal beigefügten Screenshot anschauen!

Testumgebung:

WinXP SP2
IE 6.0x SP2
Bildschirmauflösung 1280 x 1024 pixel

Danke!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seufz

Wiedermal der IE. Ich kann mir nicht erklären wieso den immer noch fast 
36% der Besucher verwenden.

Ich werde mal versuchen ob ich das Problem im IE6 auf Windows 2000 
reproduzieren kann, XP habe ich nicht. Ansonsten ist das nur ein 
Stochern im Trüben.

Autor: Trittbrettfahrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

> Wiedermal der IE. Ich kann mir nicht erklären wieso den immer noch fast
> 36% der Besucher verwenden.

Weil's der Brötchengeber so wünscht und seinem Fussvolk nur sehr
eingeschränkte Userrechte auf der (von ihm finanzierten)
Privat-Büchse zugesteht. Software wird vom (outgesourceten) User-Support
grundsätzlich nur Remote aufgespielt.


> Ich werde mal versuchen ob ich das Problem im IE6 auf Windows 2000
> reproduzieren kann, XP habe ich nicht.

Das ist lieb von Dir.

Die lediglich 36% IE-Benutzer - ich nehme an laut Deiner
Serverstatistik - überraschen mich (positiv) da z.B. auf den HP's 
unserer Firma der IE-Krempel immer noch mit ca. 68-71% in der Statistik 
ausgewiesen wird. Liegt wohl am Zielpublikum hier im Forum.

Gruss aus der Schweiz vom
Trittbrettfahrer

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:
> *seufz*
>
> Wiedermal der IE. Ich kann mir nicht erklären wieso den immer noch fast
> 36% der Besucher verwenden.
>
> Ich werde mal versuchen ob ich das Problem im IE6 auf Windows 2000
> reproduzieren kann, XP habe ich nicht. Ansonsten ist das nur ein
> Stochern im Trüben.

Der Effekt ist bei mir mit Win2K IE6 SP1 reproduzierbar, WENN unter 
Extras->Internetoptionen->Eingabehilfen->Schriftgradangaben auf 
Webseiten ignorieren NICHT angehakt ist.

Versuchsthread "Timer in Bascom"
Beitrag "Timer unter Bascom"

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe seit heute auch massiv das Problem, das einige Zeilen/Beiträge 
mittendrin abgeschnitten sind. Das Problem kenne ich von keiner anderen 
Webseite. Browser ist IE7, Wechsel zu anden Browser ist nicht möglich. 
Könnte man nicht auf die exotischen Styles etc. ganz verzichten und nur 
HTML-Standards verwenden?

Gruss Matthias

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähem, nicht ich bin es der die HTML-Standards missachtet... und 
exotische Styles verwende ich auch keine. Der IE ist buggy, so einfach 
ist das.

Ich habe gerade einen der vielen vorgeschlagenen Workarounds eingebaut. 
Ist nur ein Schuss ins Blaue, ich habe keinen IE mit dem ich das testen 
könnte. Kann mir jemand sagen ob das funktioniert hat?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Schwarz wrote:
> Kann mir jemand sagen ob das funktioniert hat?

Bei mir JA.

Der Effekt ist bei mir mit Win2K IE6 SP1 NICHT MEHR reproduzierbar, auch 
wenn unter Extras->Internetoptionen->Eingabehilfen->Schriftgradangaben 
auf Webseiten ignorieren nicht angehakt ist.


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist das Problem heute noch nicht aufgetreten, beobachte es 
weiter.
Gruss Matthias

Autor: JojoS (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kann seit ein paar Tagen gar nix mehr lesen hier, alle Beiträge 
sehen so aus wie in dem Anhang (IE7). Hängt das mit der Änderung der css 
hier zusammen? Oder hat mir die deinstallation vom Adobe Reader 
Schriftarten gelöscht? Ich habe auch schon in den Extras das ignorieren 
von Zeichenhöhe oder Schriftarten probiert, alles negativ. Die css habe 
ich auch geladen und ein paar Dinge mal verändert, alles ohne Erfolg. 
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Beiträge wie IE 
deinstallieren bitte gleich nach nul kopieren.

Autor: CaH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist immer wieder erstaunlich welchen mist microsoft sich traut 
herauszugeben...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann das jemand mit IE7 bestätigen? Laut browsershots.org sieht alles 
gut aus:
http://browsershots.org/website/http://www.mikroco...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Workaround für IE6 besteht darin, das "height"-Attribut für die 
div-Tags der Beiträge auf 0 zu setzen. Ein vernünftiger Browser macht 
daraus natürlich wirklich ein Element mit der Höhe 0, deshalb wird das 
Attribut nur für IE < 7 aktiviert:
<!--[if lt IE 7]><style>
/* style for IE 6 + IE5.5 + IE5.0 */
.gainlayout { height: 0; }
</style><![endif]-->

Der IE7 bekommt einen eigenen Workaround, der eigentlich recht harmlos 
ist:
<!--[if IE 7]><style>
.gainlayout { zoom: 1;}
/* or whatever we might need tomorrow */
</style><![endif]-->

Ich könnte mir den Darstellungsfehler also nur so erklären, dass der IE7 
aus irgend einem Grund den ersten Workaround mit height: 0 auswertet...

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit dem Workaround hier läuft bei mir der IE7 einwandfrei.

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas: danke, daran liegt es auf jeden Fall. Wenn ich eine Seite 
abspeichere und in den <IE7 Fall den IE7 Code .gainlayout { zoom: 1;} 
reinsetze dann wird die Seite richtig dargestellt.
Jetzt muß ich nur noch finden warum sich der Browser nicht als IE7 
ausgibt...

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht mal schaun ob es ein Update gibt?

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, ich kann wieder lesen. Ich muss es irgendwann mal irgendwo verstellt 
haben das sich mein IE als 6er meldet. Habe jetzt ein Tool bzw. eine Reg 
Datei gefunden die das wieder ändert 
(http://www.fiddlertool.com/useragent.aspx). Damit funktioniert auch 
dein Workaround wunderprächtig. Danke nochmal.

Autor: Trittbrettfahrer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas Schwarz:

Nachdem ich die ganze 'Aufregung' hier mit dem Posting

> Autor: Trittbrettfahrer (Gast)
> Datum: 17.06.2007 13:49
> Dateianhang: Zwischenablage01.png (34,9 KB, 84 Downloads)

losgetreten habe hier mein, durch Kurzurlaub verzögerter, Testbericht:

Normale Thread-Anzeige:
alles i.O., selbst der alte Fehler in der letzten Posting-Zeile ist 
verschwunden.

Verbleibender Fehler in 'Vorschau':
Mehrere Zeilen abgeschnitten!

Offensichtlich wird zur Generierung der Vorschauanzeige noch das alte,
nicht korrigierte CSS herangezogen!

Testumgebung:

WinXP SP2
IE 6.0x SP2
Bildschirmauflösung 1280 x 1024 pixel

Danke!

Gruss aus der Schweiz vom
Trittbrettfahrer

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Vorschau habe ich es jetzt auch repariert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.