www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRStudio - Registrierung notwendig ? Kostenlos?


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Wollt mir mal wieder AVRStudio herunterladen. Früher ging dieses ganz 
einfach auf der Homepage von atmel.

Ich sehe nun, dass ich mich registrieren muss. Ist es nun auf einmal 
kostenpflichtig, oder wozu die registrierung?

Autor: Jupp M. (juppp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist kostenlos.

Atmel hat halt ein berechtigtes Interesse daran zu wissen, wer sich die 
Software runterläd. Oder die wollen einfach nicht, dass auf jeder 
Hobbyseite ein direkter Link auftaucht.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Nun noch eine Frage, da mein Englisch nicht gut ist.

Was heißt diese Frage:

What is the annual unit quantity usage?*

What is the estimated timeframe for
need?*

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>What is the annual unit quantity usage?
"Wieviele wirst du pro Jahr kaufen/benutzen?"


>What is the estimated timeframe for need?
Wie lange brauchst du das?

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>What is the estimated timeframe for need?
>Wie lange brauchst du das?

heisst eher:
Wie ist der geschätzte Zeitrahmen für den Bedarf.

Aber der direkt-Link ist natürlich besser.
und ansonsten: http://world.altavista.com/

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ohne Registrierung: http://www.atmel.no/beta_ware/

MfG Spess

Autor: Sigint 112 (sigint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da überlegt man trotzdem langsam auf "freie" Alternativen 
auszuweichen... zum Glück gibts ja noch AVR-GCC. Wieso meint eigentlich 
jeder Konzern zur Datenkrake mutieren zu müssen, diese Entwicklung find 
ich mehr als beängstigend.

Gruß,
  SIGINT

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wieso meint eigentlich jeder Konzern zur Datenkrake mutieren zu müssen,
>diese Entwicklung find ich mehr als beängstigend.

???

Muß man das verstehen, was du hier von dir gibst?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sigint 112 wrote:
> Da überlegt man trotzdem langsam auf "freie" Alternativen
> auszuweichen... zum Glück gibts ja noch AVR-GCC. Wieso meint eigentlich
> jeder Konzern zur Datenkrake mutieren zu müssen, diese Entwicklung find
> ich mehr als beängstigend.
>
> Gruß,
>   SIGINT

1. Musst du es ja nicht herunterladen.
2. Ich habe nichts gegen eine kleine Umfrage beim Download. Zumindest 
bei seriösen Tools wie AVR-Studio. Das geht sicher nicht nur mir so.
3. Könnte es der Firma in irgendeiner Weise nützlich sein, die auch dem 
Nutzer zu gute kommt.

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@SIGINT: ich stimme dir voll und ganz zu!

Gruß
Fabian

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da überlegt man trotzdem langsam auf "freie" Alternativen
>auszuweichen... zum Glück gibts ja noch AVR-GCC

Genau, mit dem kann man auch debuggen und Assembler programmieren.

Das äussert sich mal wieder ein Experte...

Autor: antworter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe nichts gegen eine kleine Umfrage beim Download

Ein kleine Datenerhebung - mal hier mal da, alles schön digital 
zusammengeführt, dann noch ein paar Sicherheitslöcher bei Ämtern, und 
schon haben wir solche Zustände:


"Background Check Includes: Criminal report, sex offender check, 
lawsuits, judgments, liens, bankruptcies, home value & property 
ownership, 30 year address history, relatives & associates, neighbors, 
marriage records, and more."

(Zitat: www.intelius.com (extremer Datensammler))



...da teile ich die Meinung von SIGINT

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm doch einfach die Direktlinks....

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh scheiße, jetzt geht's auch hier mit dem Verfolgungswahn los.


Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer entwickelt (oder lässt entwickeln) schon Software (Freeware!) ohne 
zu wissen ob diese auch benutzt wird?
Ich finde die Registrierung OK, Feedback ist schon wichtig. Dass eine 
Firma wie Atmel ein Tool kostenlos zur Verfügung stellt ist schon OK, 
auch wenn sie damit bezwecken meh µC zu verkaufen. mal genz ehrlich: 
welcher andere µC-Hersteller macht das?

Außerdem gibt's in Norwegen lange Winternächte, ideal zum Programmieren! 
:-)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
antworter wrote:
>>Ich habe nichts gegen eine kleine Umfrage beim Download
>
> Ein kleine Datenerhebung - mal hier mal da, alles schön digital
> zusammengeführt, dann noch ein paar Sicherheitslöcher bei Ämtern, und
> schon haben wir solche Zustände:
>
>
> "Background Check Includes: Criminal report, sex offender check,
> lawsuits, judgments, liens, bankruptcies, home value & property
> ownership, 30 year address history, relatives & associates, neighbors,
> marriage records, and more."
>
> (Zitat: www.intelius.com (extremer Datensammler))
>
>
>
> ...da teile ich die Meinung von SIGINT



Ja, Atmel ist teil des Planes von "den Ämtern".. Das hab ich doch 
tatsächlich übersehen...

Ein Hoch auf die Ironie und die Übertreibung! Prost.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Beim letzten Udate konnte man über 'What's Changed' auch ohne 
Registrierung downloaden, obwohl die Registrierung schon aktiv war.

Abgesehen davon werde ich als notorischer Assemblerprogrammierer auch 
weiterhin mit dem (jeweils aktuellsten ) AVR-Studio arbeiten. Mit oder 
ohne Registrierung.

MfG Spess

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jungs, das müsst Ihr anders sehen. Beim nächsten 11.9. wird es 
vielleicht eine MC-gesteuerte Bombe geben, naütrlich wird das ein Atmel 
sein, weil sich die verarmten Terroristen keine teure 
Entwicklungsumgebung leisten können, und dann braucht das CIA nur bei 
Atmel nachzufragen: Wer hat in den letzten 20 Jahren Dein Studio 
downgeloaded und Schuppdiwupp haben die den bösen Attentäter.

Vielleicht aber auch nicht.

Wenn die  Entwicklungsumgebung etwas kosten würde, dann müsstet Ihr die 
bezahlen und dann hätte die entsprechende Firma auch Eure Daten. Dann 
doch lieber für umme. Schaut Euch mal bei Keil um, die z.B. nehmen die 
dicke Kohle und ich kenne viele, die mit Keil unzufrieden sind.

Ciao

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich nur wüsste wie man diesen Verfolgungswahn Finanziell ausnutzen 
könnte...

Wahrscheinlich würde ich mir schon 4 Wochen später eine Insel kaufen und 
meinen eigenen Staat gründen der mehr Netto hat als die USA, Japan, 
China und die EU zusammen.

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt vielleicht daran, dass Wolfgang Schäuble im Aufsichtsrat von Atmel 
sitzt ;)

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist mal der direkte Link den man nach der Registrierung bekommt.
http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Autor: Wächter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link, habe es mir mal gezogen. Meine Güte, es wird auch 
immer größer...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.