www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Umstieg von Eclipse auf JDeveloper


Autor: Eugen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich möchte von Eclipse auf JDeveloper umsteigen, weil dort die 
Datenbankanbindung deutlich komfortabler ist. Allerdings bekomme ich 
meine alten -mit Eclipse programmierten- Programme im JDeveloper nicht 
zum laufen. glaube er erkennt/findet die Packages nicht. aber warum 
funktioniert es dann im Eclipse?
bitte um Hilfe
mfg

Autor: Alibi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich möchte von Eclipse auf JDeveloper umsteigen, weil dort die
>Datenbankanbindung deutlich komfortabler ist.
Für welche Datenbank oder welche Tools gilt das? In Eclipse wird die 
Datenbankanbindung über Plugins realisiert.

Schildere dein Problem mal genauer. Im moment kann ich nur diese Antwort 
geben: Einfach die Java-Klassen in den JDeveloper importieren.

Autor: Eugen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn das so einfach wäre...

import klappt, zeigt auch keine syntaxfehler oder sowas, bloß beim 
compelieren findet er die ganzen klassen und methoden nimmer, die 
eigentlich im package (das ganz oben als z.b. package gui_hilfe 
implementiert wird) alle drin sind.
wie gesagt, in eclipse funktionierts und ist von der struktur und allem 
vollkommen identisch

hat eclipse da irgendwelche besonderen features die einem so'ne package 
implementierung vereinfachen wenn nicht sogar erst ermöglichen. also 
features die sonst nix anderes (v.a. jdeveloper) nicht hat?!

Autor: Alibi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, unter der Haube von Eclipse steckt auch nur ein Compiler, der 
gemäß dem Java-Standard arbeitet.
Sind deine Klassen alle im selben Projekt? Ist das Projekt, in das du 
importiert hast, ein Java-Projekt? Sind ggfs die Ordner innerhalb des 
Projekts, in denen die Pakete liegen, als Quellcode-Ordner 
gekennzeichnet?

Autor: Eugen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die ersten alle ja sind sie, nur der letzte punkt ist interessant, weil 
ich das in Eclipse gefunden habe, beim JDeveloper allerdings nicht. 
weist du wo ich die Zuweisung/Kennzeichnung beim JDeveloper machen muss?

Autor: Alibi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid, da kann ich dir nicht helfen. Ich weiss auch gar nicht, ob 
so ein Konzept (mit source-folders) bei JDeveloper existiert. Leg doch 
mal ein Beispielprojekt an, und schau mal nach Unterschieden zu deinem 
importierten Projekt. GGfs. kannst du auch mal versuchen, die packages 
per Drag&Drop von Eclipse in ein JDeveloper-Projekt zu ziehen.

Autor: Eugen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habs jetzt endlich mal hinbekommen...
1.daten immer nur per "import" und nicht per drag&drop einbinden!!!
2. im JD bei "project properties" die dependencies nicht vergessen
3. ebenfalls dort bei "libraries" jegliche eventuell verwendete 
jar-datei manuell und einzeln einbinden. es reicht nicht ihm den ordner 
zu sagen, in der sie drin liegen :-/

hört sich simpel an, is aber ne menge rumprobiererei wenn man nicht 
gerade alles überall einbinden will.

=>ich werde davon absehen den JD in zukunft zu benutzen,da eclipse UM 
EINIGES komfortabler ist!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.