www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu Ausgängen und ATMega32


Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wenn ich an einem Port des ATMega32 ein definiertes LOW benötige, muss 
ich den explizit schalten, oder reicht es aus wenn ich den unbeschaltet 
lasse?
Möchte einen Optokoppler am Ausgang anschliessen, wenn dieser im Moment 
ein undefiniertes LOW bekommt ( z.B. Eingang des Optokopplers 
unbeschaltet ) springt dessen Ausgang auf VCC, was ja nicht richtig ist.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll denn ein "undefiniertes Low" sein? Und was meinst Du mit 
"schalten oder unbeschaltet lassen"?

Selbstverständlich muss man, wenn man an einem Ausgang einen Low-Pegel 
ausgeben will, in das betreffende Portregister (PORTx) an die 
entsprechende Stelle eine Null schreiben...

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also...
ich möchte einen Optokoppler anschliessen. Ich schliesse 
Versorgungsspannungen für beide Seiten an. Wenn ich nun den Optokoppler 
so liegen lasse und dessen Ausgang messe, bekomme ich Vcc obwohl am 
Eingang ja nichts anliegt. Ich muss also definiertes LOW ( Masse ) an 
den Eingang legen um auch LOW am Ausgang zu bekommen.
Die Frage ist nun, ob ich den so einfach an den Mikrocontroller 
anschliessen kann? Liegt der Ausgang des ATMega auf Masse ?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwie sprichst du in Rätseln.
Soll der MC den Optokoppler ansteuern (MC-Pin=Ausgang) oder soll der MC 
den Optokoppler lesen??
Je nach Beschaltung invertiert ein Optokoppler, klammer dich nicht so 
sehr an H und L, das ist alles eine Frage der Betrachtung:-)
Stell dein Schaltbild ein und eine genaue Beschreibung, was du 
eigentlich willst.

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreibe ich echt so kompliziert? :)
Der Optokoppler wird an einem Ausgang des Mikrocontrollers 
angeschlossen. Wie ist der Ausgang des ATMega32 nun definiert wenn ich 
nichts im Mikrocontroller progrmmiere? Ist es LOW?? ( also Masse?? )

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias wrote:
> Schreibe ich echt so kompliziert? :)
Wohl eher nicht kompliziert genug... Du verschweigst Informationen, die 
man zur Beantwortung einer solchen Frage braucht. Es gibt viele 
Möglichkeiten, einen OK an einen µC-Pin anzuschließen (zumindest zwei 
sinnvolle) und es gibt unglaublich viele Sorten von OKs...

> Der Optokoppler wird an einem Ausgang des Mikrocontrollers
> angeschlossen.
Nochmal: WIE wird "der Optokoppler" angeschlossen?

> Wie ist der Ausgang des ATMega32 nun definiert wenn ich
> nichts im Mikrocontroller progrmmiere? Ist es LOW?? ( also Masse?? )
Aaah, wenns mehr nicht ist... Wenn Du GAR NICHTS programmierst, ist der 
Pin gar kein Ausgang sondern ein hochohmiger EINGANG! Wenn Du das 
Datenrichtungsregister (DDRx) allerdings so programmierst, dass der 
betreffende Pin als Ausgang konfiguriert ist, und Du schreibst lediglich 
ins Portregister (PORTx) keinen Wert hinein, dann liegt am Ausgang ein 
Low-Pegel an. Die Reset-Werte der einzelnen I/O-Register gehen aber alle 
aus dem Datenblatt hervor...

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE Johannes :)
Endlich hat mich einer halbwegs verstanden :)
Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.