www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HD44780 Timing-Toleranz


Autor: Peter Pippinger (axis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo NG,

nachdem meine LEDs jetzt endlich leuchten ist der nächste Schritt auch 
schon fortgeschritten :-)

Ich bin gerade dabei ein LCDisplay mit 2 Zeilen á 16 Zeichen an meinen 
AT91SAM256S anzuschließen. Dabei möchte ich - wie gehabt die Ansteuerung 
über Assembler lösen. Dazu habe ich das AVR-Tutorial von der Seite hier 
versucht für den ARM anzupassen. Nach der Initialiesierung erscheint bei 
mir auf dem Display ein verkorkstes "p". Immerhin schon mal etwas :-) Es 
wurden nur "Kommandos" gesendet (RS=LOW).

---------------------->

Jetzt meine Frage: Wie genau muss man denn die Timings für die Pausen 
einhalten?

---------------------->

Wobei mit klar ist, dass "zu schnell" nicht klappen kann. Aber wieviel 
länger dürfen denn die einzelnen Pausen sein? Leider habe ich zu dem 
Display, welches ich verwende kein Datenblatt. Aber mit meinem alten AVR 
funktioniert´s. Also kaputt scheint es nicht zu sein...

Viele Grüße aus dem sonnigen Süden...
Peter

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Pausen kannst du beliebig lange machen, wichtig ist nur, dass du die 
Mindestzeiten einhälst, die im Datenblatt stehen. Wobei es ja auch zum 
HD44780 kompatible Controller gibt, die schneller sind. Also wirf auf 
jeden Fall einen Blick in das Datenblatt.

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nur noch zur Klarheit:

Datenblatt Display != Datenblatt Controller

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu schnell ist ungut, zu langsam egal. Gegenteiliges ist mir noch nicht 
untergekommen und die Datasheets von HD44780 und KS0066 haben auch 
nichts dagegen.

Autor: Peter Pippinger (axis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
katzeklo wrote:
> Die Pausen kannst du beliebig lange machen, wichtig ist nur, dass du die
> Mindestzeiten einhälst, die im Datenblatt stehen. Wobei es ja auch zum
> HD44780 kompatible Controller gibt, die schneller sind. Also wirf auf
> jeden Fall einen Blick in das Datenblatt.

Ist das tatsächlich so? Auch im 4-Bit Modus? Kann ich theoretisch 1 
Sekunde zwischen jedem "Schritt" warten?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei nur einer Sekunde Refresh Rate kann man natürlich schon im Timeout 
des Controllers liegen.

Autor: Peter Pippinger (axis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Bei nur einer Sekunde Refresh Rate kann man natürlich schon im Timeout
> des Controllers liegen.

ja, das war ja eigentlich meine Frage. Gibt es einen Timeout im HD44780?

Autor: katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt keinen Timeout. Leute haben die Displays schon mit DIP-Schalter 
angesteuert um es zu testen und da liegen schon mehr als 1 Sekunde 
dazwischen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.