www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Protokoll - Ethernet Controller


Autor: Micro Schare (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde gerne erstmal zum Anfang eine einfache Ethernet Verbindung mit 
dem ENC28J60 von MICROCHIP aufbauen.

Das Datenblatt habe ich.
Ich würde nun gerne wissen, wie ich dem ENC28J60 sage, dass jetzt über 
die SPI Schnittstelle ein TCP/IP Datenstrom übertragen wird und das 
dieses dann über Ethernet übertragen werden soll. Gibts es dafür extra 
ein Bit das man erst setzten muss und dann die eigentlichen Daten über 
SPI übertragen kann?
Und wie bekomme ich mit, wenn Daten ankommen?
Danke sehr.

Mit freundlichen Grüßen
Mirco Schare

Autor: Henry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such in google mal nach TCP/IP stack uC,
da findest du dann ne Menge was dich weiter bringt.

henry

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles Handarbeit ;-)) OSI, 7 Schichten Model:

http://de.wikipedia.org/wiki/OSI-Modell

Autor: nop(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt keinen TCP/IP Datenstrom. Es gibt Ethernet packete, die sind 
kuerzer als 1500bytes. Dazu passend ist allerfalls ein Buch, oder ein 
Satz davon :
TCP/IP Illistrated Volume 1 & 2, oder aehnlich. Das nicht ganz knappe 
Datenblatt des 28J60 ist noch gar nichts. Bevor man TCP machen kann muss 
man einen ganzen Satz von Protokollen auch schon haben. Ohne ARP, macht 
zB ein Switch gar nichts.

Autor: Mirco Schare (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten.

Ich habe mich schon in die Arten und dem Aufbau von Netzwerkprotokollen 
eingearbeitet.

Sorry, bei TCP/IP Datenstrom meinte ich eben ein Packet(Frame).
Und mir ist nicht klar, warum man ARP mit einbinden muss. Es reicht doch 
wenn ich in das Frame IP, TCP und die Nutzdaten einbinde. Und bei ARP 
muss ich doch für den ENC28J60 eine MAC-Adresse beziehen die einmalig 
ist. Das würde ja nicht gehen.?

Mirco Schare

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst eine IP Adresse beziehen (DHCP), eine MAC Adresse hat man ;-))

Wie gesagt, alles Handarbeit.

ARP,ICMP,DHCP,IP,TCP,HTTP,DNS...

Du mußt dir jedes Protokoll erarbeiten. Beispiel, wenn dein ENC einen 
PING bekommt dann mußt du ICMP vollständig selber "einbauen" ansonsten 
gibt es keinen reply, der ENC hat keine Protokolle an Board.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man die MAC-Adressen aller Teilnehmer kennt und alle Verbindungen 
grundsätzlich selber aufbaut, ist ARP tatsächlich unnötig. Sollte der PC 
allerdings die Frechheit besitzen, den Controller erreichen zu wollen, 
wird's ohne ARP schwierig.

Autor: Mirco Schare (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, danke für eure Hilfe

Mit freundlichen Grüßen
Mirco Schare

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.