www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WiPort PoE Versorgung


Autor: Saarbrigger128 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand schon den WiPort/Wiport-NR(no radio) mit einer RJ45-Buchse 
versorgt um dann darüber dann PoE abzugreifen ??

Ich suche eine integrierte  RJ45-Buchse mit Uebertrager und LED's
an der im Übertrager Eingangskreis die Mittenanzapfung rausgeführt ist,
um dann dort die PoE-Logik / Schaltnetzteil anzuschliessen.

Ich habe bis jetzt nur diskrete Übertrager gefunden und da habe ich 
meine
bedenken eine funktionsfähige Leiterplatte hin zu bekommen die dann
auch noch mit 100MBit laufen soll.

Oder hat jemand einen Entflechtungvorschlag dafür ??

Gruss Saarbrigger

Autor: Wolfgang Birner (logox2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiß nicht, ob's noch gesucht wird, heut bin ich über einen 
integrierten gestoßen:

Würth Elektronik (Midcom Inc.): 
http://www.wuerth-elektronik.de/website/emc/eisos/... 
: 7499211121

Vielleicht hilft's noch.
Grüße
Wolfgang

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spitze, danke. Genau das was ich gesucht hab.
(Auch wenn ich nicht der Opener bin :) )

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Taimag RJPLB203TC1
Der ist günstiger als der Würth und pinkompatibel zu dem 7499411121.

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo gibts den?

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Reinhard S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mh, da ich dort nicht angemeldet bin bringts quasi nichts.

Mal ne etwas andere Frage: Es gibt ja auch Übertrager (zwecks 
galvanischer Trennung vermute ich) dazu, brauch ich die für einen 
PoE-Schaltkreis auch und sind die schon in der RJ45-Buchse integriert?

Bei der Buchse 7499211121 siehts danach aus das zwar RX & TX galvanisch 
getrennt sind, die Stromversorgung allerdings nicht.

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Rx und Tx sind Übertrager integriert.
PoE ist 48V Gleichspannung und in der Buchse ist zusätzlich ein 
Gleichrichter. Galvanisch trennen kann man das nur mit einem externen 
Schaltregler und Übertrager.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.