www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Störung durch KFZ Handyladegerät


Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mich die ganze Zeit gewundert weshalb meine Schaltung im Auto
(AT Mega 16, interner Oszillator) ab und zu nicht mehr richtig 
funktioniert.
Durch Zufall habe ich heute die Ursache gefunden: das KFZ 
Handyladegerät!
Über den Zigarettenanzünder gelangen die Spannungsspitzen ins Bordnetz 
und der µC steigt aus. Hat jemand eine Idee wie ich die Eingangsspannung 
entsprechend
filtern kann?
Im Moment verwende ich einen Längstregler 7805, 0.33µF und 0.1µF 
Kondensatoren sowie eine 1n4148 und einen Varistor 30V zum blocken der 
Spannungsspitzen.
Aber damit funktioniert es leider nicht ...

Ich hoffe es hat jemand eine Idee.

Dani

Autor: fnah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link,

eine 100µH Drossel in Reihe zur Eingangsspannung funktioniert 
tatsächlich,
habe ich gerade ausprobiert.

Dani

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.