www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit Ansteuerung eines Relais über BC557


Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Hab ein Problem mit der Ansteuerung eines Relais.
Das Steuersignal (0V, 5V) kommt von einem AVR-µC und geht dann auf den 
Basisvorwiderstand des BC557 (1kOhm). Der Emitter (der pin mit dem 
pfeil) geht direkt auf +12V. am kollektor hängt dann das relais, das 
dann auf masse geht.

das signal am µC-pin geht schön im rechteck von 0V auf 5V und wieder 
zurück, aber direkt nach dem basiswiderstand, also vor der basis selber, 
geht die spannung von ca. 6V auf 9V und zurück. dadurch bleibt das 
relais dauernd geschaltet.

was ist mein problem??

danke schon mal im voraus
Koksi

Autor: M80 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Problem ist die Spg. differenz zwischen +12V und +5V.
Schalte eine Z-Diode in Reihe mit dem Basiswiderstand und gut ist es.
Z~6,8V ausprobieren.
Ein Transistor schaltet bei einem Spg.unterschied von ca. 0,6-0,7V
zwischen Basis und Emitter.

Autor: M80 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anode  --> µC
Katode --> Basis

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Koksi

>Hab ein Problem mit der Ansteuerung eines Relais.
>Das Steuersignal (0V, 5V) kommt von einem AVR-µC und geht dann auf den
>Basisvorwiderstand des BC557 (1kOhm). Der Emitter (der pin mit dem
>pfeil) geht direkt auf +12V. am kollektor hängt dann das relais, das
>dann auf masse geht.

Falsch. Der Emitter muss an Masse, am Kollektor hängt das Relais. 
Freilaufdiode nicht vergessen.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Transistor...

MFG
Falk

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Problem ist das du dir das nicht richtig überlegt hast oder den 
Transistor nicht verstehst. Die Basis ist immer negativer als der 
Emitter, egal ob das Signal vom µC auf Low oder High liegt. Schau es dir 
vom Emitter her an, es liegen entweder -7V oder -12V an.
Warum willst du einen PNP-Transistor verwenden? Nimm einen NPN, das 
Relais gegen +12V, das Signal vom µC wird doch das wenigste Problem 
sein.
Hubert

Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber ich dachte das ist so kein problem? man sieht doch überall die 
standard-schaltung mit einem bc547 bei dem am kollektor das relais hängt 
und dann auf +12V...

(die schaltung funktioniert auch normalerweise immer, aber hab mir 
diesmal gedacht, dass ich pnp nehme, damit kein strom von der 
µC-versorgung gezogen wird, sondern nur über masse abläuft...)

Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk: Bei mir schaut die schaltung aus wie auf dem bild über die 
relaisansteuerung. pnp-emitter...

Autor: M80 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Falsch. Der Emitter muss an Masse, am Kollektor hängt das Relais.
Das gilt nur bei einem NPN.
Er hat aber einen PNP und damit hat er ihn richtig angeschlossen.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ M80

>>Falsch. Der Emitter muss an Masse, am Kollektor hängt das Relais.
>Das gilt nur bei einem NPN.
>Er hat aber einen PNP und damit hat er ihn richtig angeschlossen.

Ach so, der BC557 ist ja PNP.

MfG
Falk


Autor: Koksi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So sieht meine Schaltung aus...

Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hubert: die schaltung ist also genauso, wie es bei den 
relais-ansteuerschaltungen gezeigt wird. was ist dann mein problem?

Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst noch einen NPN-Transistor um den PNP zu schalten. Den PNP 
kannst du nur sperren, indem du die Basis gegen +12V legst. Das kansst 
du mittels Widerstand (ca. 1 kOhm) machen. Mit dem NPN ziehst du die 
Basis dann auf Masse um den PNP zu schalten.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...Mit dem NPN ziehst du die
Basis dann auf Masse um den PNP zu schalten...

Autsch..

Nochmal überlegen...

Ach ja, ein Widerstand zwischen Basis_pnp und Kollektor_npn muss noch 
rein, um den Basistrom_pnp zu begrenzen...

Autor: Power (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, ein Bild sagt mehr als tausend Worte!
Die Leitung von der Basis naxh unten einfach wegdenken ;)

Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. warum geht das dann bei einem npn und bei einem pnp nicht? (obwohl ja 
alles invertiert ist und beide in emitterschaltung sind)

2. warum wird diese schaltung dann auf jeder homepage (mikrocontroller, 
elko, ...) gezeigt, wenn sie gar nicht funktioniert so?

bin ein bisschen irritiert...

Autor: Power (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind die Grundlagen eines Transistors. Beim NPN ist die Masse das 
Bezugspotential, da zeigt der Emitter hin. Beim PNP ist + das 
Bezugspotential, auch da zeigt der Emitter hin. Entscheidend für's 
Durchschalte und Sperren ist IMMER UBE, also die Spannung zwischen Basis 
und Emitter.

Dein µC müsste also die +12V liefern, um den PNP zu sperren.

Autor: PS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer Betriebsspannung von 12V und der Ausgangsspannung des µC
von 5V fließt ein Basisstrom von ca. (12V - 5V - 0.7V) / 1kOhm = 6.3mA,
was offensichtlich ausreichend ist, um das Relais dauerhaft 
durchzuschalten.

Nimm einen NPN-Transistor und schalte das Relais gegen Vcc.

Autor: Falk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Koksi

>1. warum geht das dann bei einem npn und bei einem pnp nicht? (obwohl ja
>alles invertiert ist und beide in emitterschaltung sind)

Weil das Bezugspotential beim NPN auff Masse liegt, genau wie dein AVR. 
Das kann man mit 0/5V super steuern.
Das Bezugspotential bei der PNP-Schaltung liegt auf +12V, doert 
barauchst du 12/7 V zum schalten.

>2. warum wird diese schaltung dann auf jeder homepage (mikrocontroller,
>elko, ...) gezeigt, wenn sie gar nicht funktioniert so?

Wird sie das? Der Normalfall ist mit NPN.

MfG
Falk

Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ginge es dass ich bei einem npn das relais gegen masse schalte? dann 
bräuchte ich nämlich nur den transistor umlöten ohne etwas anderes 
ändern zu müssen. (-> also als kollektorschaltung)

Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist beim npn-transistor als schalter der unterschied zwischen einer 
kollektor- und emitterschaltung?

meistens wird ja immer die emitter genommen...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
 dass ich bei einem npn das relais gegen masse schalte? dann
bräuchte ich nämlich nur den transistor umlöten ohne etwas anderes
ändern zu müssen. (-> also als kollektorsc..

Ja, aber NUR, wenn das Relais 5V Betriebsspannung hat

Autor: Koksi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat 12V, sch...

also bleibt mir nichts anderes übrig als alles umzubauen...

nun ja, danke für eure antworten, habt mir extrem geholfen, danke!

mfg Koksi

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann nimm einfach einen npn

Autor: Specksteinofen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> dann nimm einfach einen npn

Jetzt fehlt nur noch der Satz "Ich habe gar kein npn" !!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.