www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Frage zu RAM


Autor: ABS ABS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier eine Frage an alle, die sich mit dem Computer besser auskennen als 
ich : Wenn ich ein Spiel spiele, z.B. Gothic 3, wie kann ich 
herausfinden wieviel Arbeitsspeicher es benötigt? Ich habe einmal 
einfach den Taskmanager aufgemacht und siehe da: es braucht ca 1,3 GB. 
Ich habe aber nur 1GB RAM. Ruckelt das Spiel nun deshalb so weil es 
ständig virtuellen Speicher beziehen muss?

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann dir zwar die Frage wie du das rausfinden kannst nicht direkt 
beantworten, aber hab noch mehr dazu zu sagen xD

Ich spiele auch mit einem GB Ram und es läuft ok.
Du solltest das Problem auch bei der restlichen Hardware (insbesondere 
bei der GraKa) suchen.

Wie ist dein System sonst so? CPU? GraKa?
Und wie sind deine Einstellungen im Spiel (Details usw)?

Gruß

akw

Autor: ABS ABS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grafikkarte ist X1950 Pro 8xAGP 512 MB  das sollte OK sein, aber der 
Prozessor : AMD Athlon XP 300+

Autor: ABS ABS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was komisch ist, ist dass ich die Detailstufe auf hoch stellen kann und 
das Spiel ruckelt aber nicht stärker dabei

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3000+?? Naja, schon a bissal schwach....die restliche Hardware wär 
interessant zu wissen!

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich tippe mal darauf, dass da im Hintergrund noch ein anderes Programm 
läuft, das eine zusätzliche Systemauslastung verursacht. Es könnte ein 
Virus sein oder eine Antivirussoftware, die Firewall, ein Gerätetreiber 
der spinnt oder etwas was von einem längst deinstallierten Programm 
übrig geblieben ist. Wenn du über Netzwerk/Internet spielst, dann liegt 
es womöglich daran, dass zu lange Verzögerungszeiten auftreten....

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... achso schau mal in den Taskmanager, dann auf der Registerkarte 
"Prozesse" -> "Ansicht" -> "Spalten auswählen..." -> 
"Speicherauslastung" das Häkchen setzen
nun siehst du welcher Prozess wie viel Speicher brauchst.
Noch ein Tipp: sieh dir mal unter "Software" in der Systemsteuerung an, 
ob zwei oder mehr Versionen eines Programms installiert sind und ob zwei 
dabei sind die sich nicht vertragen. Guck dir auch mal ein paar einzelne 
Dateien an , die auf der Festplatte sind, denn schnell ist eine 
Log-Datei mal 90 GB groß. Auch würde ich dem AMD-Prozessor nicht trauen. 
Eine Intel mit 1 GHz kann bestimmte Anwendungen 10 mal schneller 
ausführen als ein AMD mit 3 GHz. Das liegt an den sog. 
Befehlssatzerweiterungen/Koprozessoren.

Autor: dirk-frerichs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an  Stefan Helmert:

also das ein AMD mal langsamer ist also intel ist in gewissen 
anwendungen schon gegeben ..
allerdings keinen faktor 10
auch der AMD hat SSE x und all den kram  an board
und co-prozessoren

die zeit wo ein athlon XP 3000+ ( mit 2Ghz realtakt ) reichte für völlig 
flüssige darstellung ist mittlerweile vorbei
auch 1GB RAM  ist mittlerweile etwas wenig

AMD war mit dem Athlon 64 eine recht lange zeit leistungsführender
wo intel mit dem P4 fast kein land gesehen hatte
da war es fast  egal welche anwendung man hatte
( mal von den inteleigenen benchmarks abgesehen  )




fakt ist das gothic 3 nunmal ein game ist was etwas CPU - power braucht 
...
wie bei STALKER und allen etwas aktuelleren spielen

selbst bei mir mit dualcore 2,8GHz  und 2GB hängt  gothic 3 ab und an 
mal bei den übergängen wo er die daten von der platte läd

was aber leistung zieht sind die physikeffekte und vor alles 
grasbewegungen und die sichtweite
das berechnet weitestgehend die CPU

Autor: Kojote (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal nach wie aktuell dein Grafikkartentreiber ist.
1GB sollte für Gothic3 reichen, mein Cusin spielt es auch so.

Mein System 2x 2,4GHz E6600, GeForce7650GT(512MB), 2GB Ram
und Gothic3 läuft flüssig, Stalker hat seltene Rucker drin.

Ich würde folgendes versuchen:
Internet abstecken und alle Programme die du nicht zwingend beim Spielen 
brauchst (Firewall, Virenscanner etc.) beenden und schauen wie es dann 
aussieht.


gruß Kojote.

Autor: Rüdiger Knörig (sleipnir)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, mit "freiem Speicher" wird der verbleibende virtuelle Speicher 
angegeben. Wenn es arg langsam ist und die Festplatte rattert solltest 
Du vielleicht doch über etwas mehr RAM nachdenken oder die Ratgeber 
bezüglich "wie mache ich Windows im RAM schlanker?" befolgen! Gerade die 
vielen kleinen Helferlein in der Taskleiste lassen sich gerne mal wieder 
"reinswappen".
Ansonsten auch mal die Grafikkarten-Einstellung kontrollieren. Du kannst 
ja mal eine geringere Auflösung oder weniger Effekte probieren; gerade 
wenn die Effekte von Deiner Karte nicht unterstützt werden muß die CPU 
einspringen. Das bremst ganz schön.

Autor: Maik Geßner (speedy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kojote wrote:

> Ich würde folgendes versuchen:
> Internet abstecken und alle Programme die du nicht zwingend beim Spielen
> brauchst (Firewall, Virenscanner etc.) beenden und schauen wie es dann
> aussieht.

> gruß Kojote.

na ich weiß ja nicht! grad bei Spielen lass ich immer sowas laufen, 
erstrecht wenn es sich auch noch um Online-Games handelt! Zumal ich habe 
auch mal so ein Änliches Prob gehabt.

dummerweise hat sich bei mir dann mein Ganzes system komülett
ausgenockt! und das nur weil mir 100 MHz und 128Mb zum einwandfreien
Spielen fehlten!

wie sich später rausgestellt hatte war einer meiner Ram Mödule dermasen
defekt, das es locker ma 128MB auchmchten und das was micht einmal mein
Händler versteht sich dadurch auch mein Prozi dünn gemacht hat, was ja
eigenlich mmit bei einem Ram-fehler sein Dürfte oder Irre ich mich da
jetzt?

wie dem auch sei! Seit dem Test ich immer bei neuen Games meine Speicher
mit memtest! kann es nicht versprechen, aber ich geh ma von aus, das dir
das etwas weiter helfen könnte!

MFG Maik

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da sein spiel ja läuft
würde ich fehler im RAM ausschließen ..
wenn es sporadisch anfangen sollte abzustürzen oder solche sachen , dann 
ja


wenn ein game  >1GB brauch , und das tuen mittlerweile fast alle neuen 
games
dann sind die 1GB RAM im system wo sich windows und die helferlein 
tummeln nunmal etwas zu wenig


wenn aktuelle games sonst flüssig laufen und  im spiel es periodische 
ruckler gibt , sind das meist nachladeruckler  weil der RAM zu knapp ist
auch windows lässt sich nur begrenzt auslagern
also sollte man schon über 2GB nachdenken

wenn es ruckelt , im game ..egal wo man hinsieht  dann sollte man die 
grafiksetings zurückdrehen


bei gothik gibt es aber auch stellen wo selbst ein extrem übertakteter 
dualcore mit 8800GTX imm SLi nur <10fps liefert

stellen gibt es die sind rein grafiklimitiert und andere sind völlig 
CPU-limitiert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.