www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lebensdauer LEDs


Autor: senex24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand Erfahrungswerte zur Lebensdauer von LEDs, speziell weiß 
(Phosphor), aber auch blau sowie gelb&rot?

Autor: aaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube 100 000 std

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die alten Farben (rot/grün/gelb/orange) haben etwa 100 000 Stunden bei 
normalen Betriebsbedingungen, weiße LEDs je nach Hersteller, Qualität, 
Betriebsbedingungen (Strom, Temperatur usw) wenige 100 Stunden bis 50000 
Stunden.

Autor: senex24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, ich meinte eigene Erfahrungen.

Die Aussagen einiger Hersteller und Händler erinnern eher an Baron M.

Autor: Michael F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat das mit Baron M zu tun, wenn die Dinger nun mal ~100k Stunden 
halten?

Mir ist jedenfalls noch keine LED ausgefallen, solange sie in einem 
vernünftigen Arbeitspunkt betrieben wurde.

Autor: uwegw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LEDs fallen nach den 100000 Stunden auch nicht einfach aus wie ne 
Glühbirne, sondern sie werden langsam immer dunkler. (ich meine mal 
gelesen zu haben, dass nach der angegebenen Lebensauer noch die halbe 
Leuchtkraft da ist). Das fällt einem natürlich nicht so sehr ins Auge, 
wenn eine LED über eine Zeitraum von elf Jahren an Helligkeit verliert.
Um da nen wirklichen Unterschied zu sehen, müsste man ein LED jahrelang 
in Dauerbetrieb laufen lassen und eine gleiche LED als Vergleichsmuster 
auf Lager packen.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
uwegw wrote:
> Das fällt einem natürlich nicht so sehr ins Auge,
> wenn eine LED über eine Zeitraum von elf Jahren an Helligkeit verliert.
> Um da nen wirklichen Unterschied zu sehen, müsste man ein LED jahrelang
> in Dauerbetrieb laufen lassen und eine gleiche LED als Vergleichsmuster
> auf Lager packen.

Doch, das tut es !
Ich hatte mir bei Ebay die billigsten 230V LED Lampen gekauft die ich 
finden konnte. Nach wenigen Monaten fiel mir auf, das es in dem Raum 
ziemlich dunkel ist, also habe ich zum Vergleich eine neue LED Lampe 
eingebaut. Diese ist geschätzt 5-10x heller als die andere LED mit etwa 
1000 Betriebsstunden.
Es war allerdings wirklich das billigste vom billigen, aber die 
geschätzen 100-500 Stunden bis zur halben Helligkeit haben micht dennoch 
überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass man so schlechte LEDs bauen 
kann.

Autor: senex24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an Michael F. :

An Ihrer Erfahrung bin ich interessiert: ich brauche weiß mit 3 cd und 
mindestens 50000 h Lebensdauer, können Sie mir etwas empfehlen?



Ansonsten:

weiße Superflux (Lucky Light): im Datenblatt wird die Helligkeit bei 70 
mA angegeben, angeblich getestet mit 350 mA 1000 Stunden lang; stutzig 
macht dann, dass im Betrieb 20 mA empfohlen werden. Hier vor mir funzeln 
diese LEDs vor sich hin nach einem knappen halben Jahr mit 15 mA (!!) 
Dauerbetrieb, Resthelligkeit keine 10 %.

Ein anderer Hersteller gibt für Minimal- und Maximalwerte eine Toleranz 
von 15 % an - ist das dann das Minimum des Minimums?

Ein Händler sagt mir, seine (0815-) Superflux lassen sich problemlos mit 
70 mA betreiben, "die zuführenden Leiterbahnen müssen halt etwas breiter 
gestaltet werden".

Autor: senex24 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an uwegw:

Und wie das ins Auge fällt: ich habe eine Matrix, in der manche LEDs 90 
% der Zeit leuchten, andere nur 5 %.

Autor: Michael F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sollte gleich am Anfang des Threads darauf hingewiesen 
werden, dass es sich bei den benötigten LEDs nicht um 'normale' LEDs 
handelt, sondern um ultrahelle LEDs. Denn damit hab ich keine 
Erfahrungen. Ich hab zwar hier 2x Luxeon rot liegen, aber die sind 
bisher max. auf 5 Betriebsstunden gekommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.