www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datein zum Mikrocontroller schicken


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leute,

ich wollte mal fragen ob es möglich ist meinem ATmega128 eine textdatei 
zu schicken in der verschiedene Befehle stehen z.b. LED an und ob mein 
Controller diese Befehle auslesen kann und verarbeiten?

Also die Befehle würd ich in meinem Quellcode auf dem Controller 
deklarieren es geht halt nur darum ob er die Befehle in der Textdatei 
überhaupt auslesen und dann auch noch verarbeiten kann?

Vielen Dank schon mal im vorraus!

Autor: Elektro Gandalf (e_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja geht!
Musst halt ein Bisschen was programmieren!

Der AVR empfängt die zeichen und interpretiert sie als Befehle, habe ich 
auch schon gemacht! Allerding für ein Kommerzielles Projekt für eine 
andere Firma, somit kann ich dir gen Quellcode leider nicht zur 
Verfügung stellen!

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich programmiere grade sowas. LED an, Led mehr rot.. weniger grün..
Helligkeit 20%...

Ich übertrage das aber nicht in Textform, sondern binär mittels eines 
(selbsterdachten) Protokolls.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter wrote:
> Hallo leute,
>
> ich wollte mal fragen ob es möglich ist meinem ATmega128 eine textdatei
> zu schicken in der verschiedene Befehle stehen z.b. LED an und ob mein
> Controller diese Befehle auslesen kann und verarbeiten?

Dein Controller liest ja nicht die Datei aus.
Das macht der sendende Computer. Der liest die Datei
und schickt alles was er so liest über eine Schnittstelle
zum Mega128. ZB. über die RS232.
Für den Mega128 macht es daher keinen Unterschied (bzw.
er kann es nicht unterscheiden) ob am anderen Ende der
Leitung ein Computer Texte in die Leitung schickt, oder
ob da ein Mensch vor einem Terminal sitzt, der vor sich
hintippt.

>
> Also die Befehle würd ich in meinem Quellcode auf dem Controller
> deklarieren es geht halt nur darum ob er die Befehle in der Textdatei
> überhaupt auslesen und dann auch noch verarbeiten kann?

Er kann es nicht.
Wie sollte er auch? Er hat ja keine direkte Verbindung
zum Filesystem in dem die Textdatei sitzt.


Was anderes ist es natürlich, wenn die Textdatei auf einem
Medium wie zb. einer SD-Card sitzt, die in einen entsprechenden
Einschub auf dem Mega128 Board sitzt. Dort gibt es dann
enstprechende Bibliotheken, die es ermöglichen Dateien auf
der SD-Card zu öffnen und zu lesen.
Aber ich denke, den Fall hast du nicht, sonst muesstest du
nicht fragen.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab im Hyperterminal ja die möglichkeit datein zu senden. Ihr meint 
also wenn ich dort die Textdatei angebe schickt er nur den Inhalt dieser 
Textdatei an meinen Controller? Dann wäre der Rest ja eigentlich ganz 
easy!

Wo speichert er die Befehle den dan hin?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...chert er die Befehle den dan hin?..

Das sind für den µC nur Daten, die über die serielle Schnittstelle 
empfangen werden.
Was damit geschieht, also ob er überhaupt auf die Daten hört, ist Sache 
des Programmierers. AUch wo die Daten hingespeichert werden, muss 
explizit programmiert werden (zB Empfangspuffer als Variable).
Die nächste Sache folgt danach: Was passiert mit den Daten?
In deinem Fall müssen diese ausgewertet und irgendwelche Aktionen 
gemacht werden...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In das SRAM vielleicht? Oder er speichert sie gar nicht und führt sie 
direkt aus, wenn er sie empfangen hat. Als RISC-Controller sollte er das 
packen! Alles eine Frage der Programmierung.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter wrote:
> Ich hab im Hyperterminal ja die möglichkeit datein zu senden. Ihr meint
> also wenn ich dort die Textdatei angebe schickt er nur den Inhalt dieser
> Textdatei an meinen Controller?

Ja, sicher.

> Dann wäre der Rest ja eigentlich ganz easy!

Anscheinend nicht.

>
> Wo speichert er die Befehle den dan hin?

Wer speichert welche Befehle wohin?
Es gibt keine Befehle. Es gibt nur Text der über die Serielle
Leitung läuft. Wenn dein Programm diesen Text empfängt und
als Befehl interpretiert, so ist das seine Sache.

Vielleicht solltest du einfach mal anfangen ein Programm
zu schreiben, das Text von der seriellen Schnittstelle
empfängt und je nachdem welcher Text das war, etwas damit tut.
Dann wird vieles klarer.


Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ob es möglich ist meinem ATmega128 eine textdatei zu schicken

Ja. Geht problemlos. Musst Dir halt überlegen, ob als Päckchen 
(billiger) oder als Paket (versichert). Wenn es ganz schnell gehen soll, 
eben als 24-Stunden-Express-Paket.

Wichtig: Die Textdatei nicht auf einem magnetischen Datenträger 
speichern. Die gehen bei der Post oft kaputt!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Ihr habt mir sehr geholfen. Jetzt 
gehts ans Trial&Error Verfahren G!

MFG Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ts ans Trial&Error Verfahren G!..

Davon würde ich abraten...

Liefert zwar schnell erste Erfolge, bringt aber nur Ärger...

Ich verweise auf Seite27ff des Links..

http://www.rts.uni-hannover.de/images/d/de/EdS-Skript.pdf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.