www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home [BuBHB] Ralaimodule


Autor: Max Mustermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich entwickle schon seit einigen Jahren an einem Hausbussystem. 
Eigentlich steckt es noch immer in der Planung. Die Zimmer wurden bei 
der Renovierung Sternförmig zur Unterverteilung gelegt und von dort kann 
nun alles geschaltet werden. Jedoch habe ich bei der Installation des 
ersten Zimmers die Deckenelemente nicht mit einbezogen da ich dort ja 
noch frei Kabel Verlegen kann. Inzwischen sitze ich daran und Plane das 
mal dort. Jedoch bin ich mir nicht sicher was sinvoller ist.

Ich könnte jetzt die Kabel alle bis zum Busknoten ziehne, aber da kämme 
einiges zussamen. 1 Motor, 8 Lampen (dimbar), 4 Röhren (dimbar), 
Präsentzmelder, Temperatursensor, Gassensor, IR Modul. Geplant sind noch 
einige weitere Geräte.
Vorteil: Alles Zentral
Nachteil: viel Kabel (teuer)

 --- Bus --- * - Optokopler - Relai --230V---- Verbraucher

---
Ich könnte auch die Relais direckt an die Lampe setzen und dann diese 
mit 12V an den Busknotten weiterleiten.
Vorteil: Viel Kabel, keine Netzspannung
Nachteil: Signale eventuell zu schwach?, Spannungsabfall, Stecker 
könnten vertauscht werden

 --- Bus --- * - Optokopler ---12V----- Relai - Verbraucher ---- Netz

---
Ich könnte auch die Ports vom Busknoten (5V) direckt vom Avr bis zur den 
Relais an den Lampen ziehen und von dort über Optokopler an die Relais 
geben.
Vorteil: Alles Zentral (ausser Verbraucher natürlich), keine 
Vertauschungsgefahr der Stecker.
Nachteil: Packt der Prot vom AVR dies?, Einfache Verkabelung, jedoch 12V 
zusätlich erforderlich beim Verbraucher.

 --- Bus --- * ---5V----- Optokopler - Relai - Verbraucher ---- Netz

---
Ich Tendiere ja zum letzeren, aber ich habe keinen Plan ob ich die LED 
vom Optokobler die ja am AVR direckt angeschlossen (kabelänge so 10cm 
bis 20cm) dies packt oder ob ich den Port erst noch etwas verstärken 
müsste damit dies geht. Über diese geschichte liesse sich auch sehr 
leicht eine Rückmeldung an den AVR ohne zusätzlichen Kabelaufwand 
realisieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.