www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Ausgabeformatierung ohne printf?


Autor: Marian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte mal wissen, ob es eine Möglichkeit gibt Ausgaben über Uart zu 
formatieren ohne die Speicherintensive printf()-Funktion zu benutzen?
Ich bräuchte mindestens folgende Formatierungen : Hex,Float,natürlich 
Integer und die Option das Vorzeichen mit Auszugeben, sowie die 
Ausgabestellen festzusetzen (z.B. %07.03lf).

Ich arbeite mit dem AVR-Studio, also dem GCC 4.2 und einem Atmega32.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marian wrote:
> Hallo,
>
> ich wollte mal wissen, ob es eine Möglichkeit gibt Ausgaben über Uart zu
> formatieren ohne die Speicherintensive printf()-Funktion zu benutzen?
> Ich bräuchte mindestens folgende Formatierungen : Hex,Float,natürlich
> Integer und die Option das Vorzeichen mit Auszugeben, sowie die
> Ausgabestellen festzusetzen (z.B. %07.03lf).
>

Da wirst du dir wohl selbst was schreiben muessen.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger wrote:
> Da wirst du dir wohl selbst was schreiben muessen.

Jup, aber nicht ganz ohne Hilfe: itoa/ltoa sollte dein freund sein.

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon Küppers wrote:
> Karl heinz Buchegger wrote:
>> Da wirst du dir wohl selbst was schreiben muessen.
>
> Jup, aber nicht ganz ohne Hilfe: itoa/ltoa sollte dein freund sein.
...und dtostr[f,e] für die Gleitkommazahlen. Wobei allerdings, wenn 
Fest- und Gleitkommawerte ausgegeben werden sollen, das ganze vom 
Speicherbedarf her wahrscheinlich auch nicht wesentlich kleiner wird als 
mit printf.

Autor: Marian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Antworten.

Also kann ich davon ausgehen, dass ich mit selbst geschriebenen 
Funktionen keinen Speicherplatz sparen werde?

Naja dann muss ich wohl printf() weiter nutzen und mir woanders Speicher 
herzaubern :).

Gruß,

Marian

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du richtig viel Speicher sparen willst, versuche, auf 
Fließkommatypen komplett zu verzichten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.