www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik isp : flippt die schaltung aus ?


Autor: carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich habe ein verständnisproblem beim isp der avr.
wenn ich einen avr in-system-programmieren möchte, besteht doch die 
gefahr, daß durch die doppelte funktion von z.b. pb3-pb5 (mosi-sck) 
meine schaltung auszuflippen droht. wenn z.b. an pb3 ein relais für 
motor vorwärts und an pb5 ein relais für motor rückwärts hängt, besteht 
doch die gefahr von kurzschlüssen, sobald der isp adapter seine arbeit 
aufnimmt. der isp steuert doch dann die treiberstufen an....
also bleibt mir doch letztendlich keine andere wahl, entweder den avr 
aus der fassung zu nehmen um ihn in einen programmiersockel zu stecken, 
oder ich baue mir ein "umschaltsystem" für pb3-pb5 auf meine 
anwendungsplatine. sehe ich da etwas falsch ? wie löst ihr das problem ?
gruß,

carsten

Autor: Stefan_H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ein Multiplexer is die Lösung deines Problems. Du teilst damt das Port B 
auf. Wenn du programmierst, geht dein Conntroller in den Reset, und den 
Multiplexer mußt du nun so an einen Pin anschließen, daß er (wenn AVR in 
Reset) den ISP durchschaltet.

lg,

Stefan

Autor: carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist eine gute idee :-)  danke

Autor: András (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Das hört sich gut an, aber kann das jemand noch ein bischen genauer 
erklären (Baustein, kurze erkärung der Ansteuerung).


danke András

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
geht auch noch leichter ohne Multiplexer!
Nimm einen Treiber-Baustein z.B. 74-244.
Dann direkt am AVR die ISP PINS ranmachen und da nach den 
Treiber-Baustein und diesen als Ausgang benutzen da dieser Baustein 2 CS 
Eingänge hat kannst du diesen ein und ausschalten wie du willst 
eventuell sogar über AVR Programmer oder Steckbrücke.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm... der ISP-Programmer hat doch schon einen HC244 eingebaut!

Autor: carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber der  hat doch keinen einfluß auf die ansteuerung von z.b. 
transistoren in meiner schaltung. der baustein des isp liegt außerhalb 
meiner schaltung und hat somit keinern einfluß.
gruß,
carsten

Autor: Niki Hammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wollt ich auch schon mal sagen/fragen.

Was ist jetzt dann der Unterschied zu isp_avr und dem "richtigen" ISP??

Bei ISP AVR braucht man NICHTS ausser Drähe, Vorraussetzung man 
schliesst an den 4 Ports keine anderen Sachen an.

Aber der "richtige" ISP ist zwar kompliziert aber ich sehe keinen 
Vorteil, aus dem Grund den Carsten genannt hat

Niki

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@carsten: Ach so, ich hatte dich falsch verstanden. Wenn du dir wegen 
den ISP-Übertragungssignalen Sorgen um deine Schaltung sorgen machst, 
dann brauchst du den zweiten 244 natürlich.

@Niki: der Vorteil am "richtigen" ISP ist, dass die Pins, wenn gerade 
nicht programmiert wird, auf hochohmig schalten, d.h. die Schaltung 
"spürt" vom Programmer überhaupt nichts.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.