www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Readerimplementierung 13.56MHz


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gerne einen Reader für einfache Befehle (maximal 8 Byte) 
bauen.
Dazu ein paar grundlegende Fragen:

- Kann ich mit einem µC ein 13,56MHz Signal genau erzeugen oder ist
  das eher eine Aufgabe für einen DSP?

Grundlegend will ich zuerst einen Befehl (Modified Miller) generieren, 
der 1028 Byte lang ist (64 Bit Befehllänge * 128 Bit pro "Signalbit") 
und diesen dann mittels 13.56MHz ausgeben.

Hat jemand schon damit erfahren?

LG Mario

Autor: nop(); (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 13.56MHz sind eine Sache, die Modulation und demodulation eine 
andere Sache. Die Erzeugung, der Frequenz ist das kleinste aller 
Probleme. Dazu nimmt man einen Oszillator. Da die Frequenz fest ist, 
geht ein LC mit einem Transistor

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektor hatte 9/2006 (ff.) zwei Schaltungen für 13.56 MHz Reader 
(Mifare) im Heft. Einer davon war ein einfacher Selbstbaureader mit 
Signalerzeugung und Auswertung über einen AVR-µC...

http://www.elektor.de/default.lynkx?pointer=1-3638...
http://www.elektor.de/default.lynkx?pointer=1-3638...

In der Linksammlung sind zwei weitere Verweise auf DIY-Projekte

http://www.mikrocontroller.net/articles/Linksammlu...

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde den Mikrocontroller einfach mit einem 13,56MHz-Quarz 
betreiben.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diesen Weg geht auch Elektor im einfachen Selbstbaureader.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.