www.mikrocontroller.net

Forum: /dev/null schlechts Forum


Autor: DERGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grrrr..... also ich muss hier mal was loswerden.
Wenn man hier sein Problem schildert, dann kommt meist gar nix oder nur 
unbrauchbares als Antwort zurück.

Autor: DERHELFENDE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn man hier sein Problem schildert, dann kommt meist gar nix oder
>nur unbrauchbares als Antwort zurück.

Das kannst du nicht so verallgemeinern. Es liegt daran, dass deine 
Probleme unbrauchbar waren oder nix Problem waren.

Autor: DERGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum ist ein Problem unbrauchbar? Also so ein schwachsinn och drei.
Alles nur Lutscher!!!!

Autor: DERVOMGENERVTENGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte es daran liegen das du einfach nicht in der Lage bist ein 
Anliegen verständlich zu beschreiben?

Autor: DERGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh fühlt sich da einer angesprochen?

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kommt auch aufs schildern an.

p.s.

kann mich auch nicht erinnern daß du (DERGENERVTE) schon einmal etwas 
geschildert hast, zumindestens unter diesem nick. ;-)

Autor: DERGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja meinst du ich sage meinen korrekten Nick Name? Hahaha.....

Autor: DERHELFENDE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@DERVOMGENERVTENGENERVTE
>könnte es daran liegen das du einfach nicht in der Lage bist ein
>Anliegen verständlich zu beschreiben?

Das kannst du so nicht sagen. DERGENERVTE hat äusserst verständlich 
dargelegt, dass er nicht in der Lage ist, sein Anliegen verständlich zu 
beschreiben.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht doch ein eigenes Forum auf, wo nur brauchbare Antworten auf 
unbrauchbare Fragen kommen.... Geht weg...

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du sonst Wünsche? Sei froh, daß Du hier kostenlos eine Antwort 
bekommst - daß die nicht immer toll ausfällt, ist klar. Andere sind 
vielleicht schon aufgrund der Fragestellung genauso genervt!
Wenn Du nicht genervt werden willst, dann suche halt professionelle 
Hilfe gegen Entgeld auf! Ist doch ganz einfach, oder?

Autor: DERGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne ne mach ich nicht! Warum sollte ich ein eigenes Forum aufmachen.

Autor: DERGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Smörre, dich hat hier gar keiner gefragt!

Autor: DERGENERVTE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt wirds richtig lustig hier. Atmet doch mal lockewr durch die Hose 
hier.

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der GENERVTE nur herummotzen machen will, soll er sich doch ein 
anderes forum suchen oder selbst eines ins Internet stellen.

Autor: noch en Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie hat der Genervte schon Recht.

Seit dem das Politikforum zensiert wird bleiben die Profis alle weg.

Das sich hier vorwiegend ahnungslose Bastler aufhalten, erkennt man 
daran, daß ein Thread wie: "Basisvorwiderstand wählen"(*) über 40 
Unsinnsbeiträge enthält.


(*) = Fiktives Beispiel

Autor: Carbolo Crb (carbolo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Don´t feed trolls :-))))

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DERGENERVTE: Das Forum ist so gut wie seine Benutzer. Was hast du 
heute an sinnvollen Antworten beigetragen?

Autor: ggaagga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also schön ist es hier wirklich nicht

vielleicht würde zwangsregistrierung abhilfe schaffen

Autor: nullpointer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spuelen .....

Autor: Andrew (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Seit dem das Politikforum zensiert wird bleiben die Profis alle weg.

HAHAHA, der war gut! Selten so gelacht!

Autor: mitgelesen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@DERGENERVTE

so bringt das wohl nichts, am besten du sagst mal bei welchem Problem 
dir nicht geholfen wurde (gib doch mal ein Beispiel an), dann wird 
vielleicht einiges klarer und man kann gezielt darauf eingehen

was das Thema mit Pol.. betrifft, da stelle ich eine gewisse (angenehme) 
Beruhigung fest, was den Löschknopf betrifft. Es gab schon Zeiten mit 
mehr Spam.

Das Forum hier ist alles andere als "schlecht". Es macht Spass 
reinzuschauen und auch zu schreiben, vereinzelte Bestellaktionen sind 
nette Begleiteffekte und keine Selbstverständlichkeiten. Also nicht 
immer gleich so übertreiben :-)

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gernervter: ist es feige, wenn Du Deinen korrekten Nickname nicht 
nennst, hast Du Angst, dass man Deine Fragen als "dumm" entlarvt? Oder 
Hast Du Angst vor sonstigen Repressionen?

Ich hoffe vergeblich!

@Alle anderen

Aber mal was Anderes: Es ist verdammt schwer, sein Problem so zu 
formulieren, dass andere es auf Anhieb verstehen. Oft wird die Frage 
auch nicht aufmerksam gelesen und manche Threads entwickeln sich recht 
seltsam. Als Antwortender hat man die Schlauheit auch nicht immer mit 
Löffeln gefressen. Wenn jetzt der Fragesteller nicht in der Lage ist, 
gute und schlechte Antworten zu trennen, hat er ein Problem.

Ich spreche hier durchaus auch für mich!

Vielleicht sollte man sich nicht scheuen, eine unglückliche Frage neu 
und besser zu stellen.

Ganz sicher aber sollte man die, die sich der Müher einer Antwort 
unterziehen, nicht beschimpfen, wie ich es in letzter Zeit immer öfter 
gesehen habe.

In diesem Sinne wäre - andere haben es schon gesagt - etwas mehr 
Gelassenheit angebracht. Andersherum auch, wenn der Fragende vielleicht 
gerade voll im Stress ist und damit gereizt.

Ciao Jungs (und Mädels?), bis bald

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten Fragen werden auch nicht gerade so gestellt das eine Antwort 
wirklich 100% zum Problem passt.

Kaum einer macht sich die Mühe wirklich umfassend Informationen 
einzustellen.

Da kann man gleich einen Thread anfangen in dem nur "warum?" steht...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirklich hübsch, wie hier von Fragestellern ein Anspruch auf Antwort 
eingefordert wird, obwohl sie keine 5,-€/min Servicehotline angerufen 
haben.

Wenn die Frage nicht verständlich vormuliert ist oder nur so vor 
Lesehindernissen (Kleinschreibung, SMS-Code, fehlende Satzzeichen, 9 
Schreibfehler auf 10 Buchstaben) strotzt, dann kommt eben keine Antwort, 
basta.

Der Antworter hat doch überhaupt nichts davon, ob er sich mit ner Frage 
abquält.
Bestenfalls läßt er sich dazu hinreißen, irgendwie zum Ausdruck zu 
bringen, daß der Fragesteller seine Art der Fragestellung nochmal 
überdenken sollte.

In der Regel besteht hier aber eine hohe Bereitschaft zu helfen. Man muß 
sich eben bloß helfen lassen.


Peter

Autor: ReinHerR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He, schimpft Ihr hier etwa über mein Lieblings-Politikforum ;-)

Aber im Ernst, dieses Forum (also dessen Teilnehmer) sind aggressiver 
als ich es aus vielen anderen Foren kenne. Z.B. gibt es kaum eine Frage, 
die nicht mit RTFM beantwortet wird. Aber wir sind halt alle Menschen 
und tragen alle dazu bei.
Immer wieder dazu passend: Wieviele Forumsmitglieder braucht man, um 
eine Glühbirne zu wechseln?
http://www.supernature-forum.de/vbb/comedy-and-spi...

Gruß
ReinHerR

Schlimm sind nicht die, die keine Ahnung haben. Schlimm sind die, die 
GLAUBEN, sie haben Ahnung!

Autor: Kojote (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, aufwachen... wir sind im Internet. Da wird halt nun mal viel mist 
getrieben.
Egal wie agressiv oder giftig die user hier zueinander sin, es ist immer 
wieder sehr sehr amysant hier zu lesen!!
Und wer Infos sucht bzw Fragen stellt findet meist irgend eine Antwort, 
wie höflich die dann ausfällt sei mal dahingestellt. Aber es ist ja auch 
nicht sinn hier jedem einzelnen das Ohmschegesetz nochmal zu erklären.
Klein wenig eigeninitiative is halt schon gefragt, klar is 
zeitaufwändiger wie sich die Lösung vorkauen zu lassen, aber wozu gibt 
es suchmaschinen?

gruß Kojote

PS: Wem's hier nicht gefällt, der darf wieder gehen es gibt sicher noch 
andere Foren.... (meine Meinung)

Autor: EZ81__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage 1:
"hilfe, wie kann ich aus 12V -12V machen???? bitte antwortet 
schnell!!!!!!!!1"

Frage 2:
"Um einen Operationsverstärker zu versorgen, brauche ich eine negative 
Versorgungsspannung:
-9..12V mit max. 5mA, Restwelligkeit < 10mV.

Auf der Platine sind ein ATMega37 und ein MAX232, ein 1x15V/300mA-Trafo 
+ Brückengleichrichter + 1000uF, dahinter folgt ein 7812 für die +12V 
und ein 7805 für den Mikrocontroller und den MAX232.
Auf der Platine sind noch 2cm * 3cm Platz; einen neuen Trafo mit 2x15V 
möchte ich für die 10mA nicht kaufen.

Einen invertierenden Schaltregler, der in einem bei der Suche 
aufgetauchten älteren Beitrag vorgeschlagen wurde, möchte ich vermeiden, 
da ein Sensor für hochfrequente Magnetfelder in der Nähe ist, der durch 
die Induktivität mglw. gestört würde.

Ein Schaltplan [.png, lesbar, keine 7000 pixel breit] ist im Anhang.
Hat jemand einen möglichst kostengünstigen Vorschlag, der mit Bauteilen 
von Reichelt auskommt?"

Welche Frage wird wohl zufriedenstellend beantwortet?


Grüße

PS: Dass manche antworten, ohne die Frage gelesen zu haben, ist ein 
anderes Problem.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..haltplan [.png, lesbar, keine 7000 pixel breit] ist im Anhang...
Nö, ist er nicht.

..d einen möglichst kostengünstigen Vorschlag,...
Ja ich:
du sagtest:
...7 und ein MAX232,...

Du hast ein MAX232 drauf?
Der erzeugt sich selbst -10V Hilfsspannung, die kann für (sehr) 
hochohmige Lasten verwendet werden. Ich hab die immer für die negative 
Spannung von LCD-Displays genommen. Für deinen Zweck sollte das aber 
auch gehen.
Nur den Pin müsste ich jetzt nachsehen, müsste der Pin6 sein.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....Brückengleichrichter + 1000uF, dahinter folgt ein 7812 für die +12V
und ein 7805 für den Mikrocontroll....

PS: Warum nicht ein 6V Trafo und gleich einen 78xx05 ??

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muhhhahahaha! Das war doch nur ein angeführtes Beispiel von EZ81.

Aber es belegt deutlich, auf welche Art Frage man lieber antwortet. :D

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Muhhhahahaha! Das war doch nur ein angeführtes Beispiel von EZ81.

>Aber es belegt deutlich, auf welche Art Frage man lieber antwortet. :D

Und die beiden Beiträge belegen das Statement:
>>PS: Dass manche antworten, ohne die Frage gelesen zu haben, ist ein
>>anderes Problem.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im übrigen wäre die einfachste Variante, die negative Spannung über
Verdoppler aus der Graetz-Brücke abzuleiten...  Allerdings bliebe
dann noch die Diskussion, warum er sich den MAX232 leistet, wenn
er doch aus EMV-Gründen keine Schaltregler haben will.  Da kann man
auch gleich MC1488/1489 nehmen und die mit +12 V und -12 V direkt
versorgen. ;-)

Ja, das Beispiel belegt sehr eindrucksvoll, warum manche Antworten
nicht ganz so ausfallen, wie es sich der Fragesteller gewünscht
hat.

Autor: ReinHerR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube, das Problem ist, dass teilweise selbst auf solche 
detailierten Fragen Kommentare kommen wie:

Wozu soll die Schaltung gut sein, meine Glaskugel ist kaputt ...
Es heißt "Schaltregler" und nicht "Schalgregler". Lern erstmal 
Deutsch...

Solche Antworten kommen leider (oft von den gleichen Teilnehmern) immer 
häufiger und können sehr nerven.

Aber dafür wird einem hier auch oft und gut geholfen. Daher an dieser 
Stelle auch mal: "Danke an alle"!

Gruß
ReinHerR

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Solche Antworten kommen leider (oft von den gleichen Teilnehmern)
> immer häufiger und können sehr nerven.

Warum sich drüber aufregen? Einfach ignorieren und fertig.

Autor: Senf dazu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Frage 1:
> "hilfe, wie kann ich aus 12V -12V machen???? bitte antwortet
> schnell!!!!!!!!1"

Das geht gaaaanz einfach. Vertausche die Anschlüsse.  (:-)-K

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich finde das Forum so gut wie es ist wenn man  net Fragt und net 
antwortet dan bekommt man sehr viele Brauchbare antworten. Wéms nicht 
PASST SOLL HALT WO ANDERS HINGEHEN WO ER MEINT DAS DIE ANTWORTEN BRAUCH 
BAR SIND.


ich habe schon ein paar Fragen gestellt und bin jetzt weit aus schlauer 
als am anfang.


Mit freundlichem Gruß
Dominik

Beitrag #2624695 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.