www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs extern Variable


Autor: Ugene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

hab folgendes Problem:

deklaration in von MyVar in .h
//defines.h

extern  uint8_t MyVar;
//main.h
#include "defines.h"

 MyVar = xy;


bekomme vom Compiler Fehlermeldung: "undefined reference to MyVar"
Wenn ich allerding extern weglasse geht compilieren ohne Fehlermeldung

Weiß jemand woran es liegen könnte?

AT90USB
AVR Studio 4.13
WinAVR

Autor: kosmonaut pirx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

schau einfach nach, was extern bedeutet. ist dank google ja nicht so 
schwer.

wie du schon sagst, das ist nur eine deklaration. das heißt, ihr typ 
wird angegeben. wo sie definiert (also speicher reserviert) wird, steht 
aber nirgends. das ist auch das, was dir der linker sagt.

bye kosmo

Autor: Ugene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche im Forum ergab(bevor ich thread gestartet habe):

Zitat:
"[..] Mit "extern" macht man lediglich dem Compiler eine Funktion oder 
Variable bekannt, die in einem anderen Übersetzungsmodul global 
bereitgestellt worden ist."

da ich eine globale Variable brauche, wollte ich es mittels extern 
realisieren.

und das geht so:
//defines.h

extern  uint8_t MyVar;
//main.h
#include "defines.h"
unint8_t MyVar = 0;

 MyVar = xy;


danke für die lässige Antwort

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine "extern"-Deklaration teilt dem Compiler nur mit, dass irgendwo 
(i.d.R. in einer anderen Quelldatei) eine Variable mit dem angegebenen 
Namen Datentyp existiert. Wie kosmonaut pirx schon andeutete, wird durch 
eine extern-Deklaration keine Variable angelegt, also kein Speicherplatz 
belegt. Damit diese Variable allerdings überhaupt genutzt werden kann, 
muss sie an genau einer Stelle OHNE das "extern" deklariert oder 
definiert sein. Ist das nicht der Fall, dann meckert der Linker (und das 
völlig zu Recht).

BTW:
Deine zweite Version ist ja im Unterschied zur ersten auch zumindest 
funktionell korrekt (bis auf den Schreibfehler bei der Definition in 
main.h). Die Variable wird in main.h definiert und in allen anderen 
Sourcen wird nur die defines.h eingebunden, die die "extern"-Deklaration 
enthält.

Autor: kosmonaut pirx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

das "extern" sagt dem compiler nur:

"da ist irgendwo was definiert. kümmere dich nicht darum, ob das auch 
wirklich definiert ist, das macht der linker später für dich."

vielleicht ist das im forum mit "bereitgestellt" etwas unglücklich 
formuliert, "definiert" wäre vermutlich korrekter.

bye kosmo

Autor: Ugene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau.

hab ich ja auch schon verstanden und verbessert.

Danke nochmals.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch besser wäre "deklariert", denn extern deklariert und nicht 
implementiert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.