www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen EAGLE: Kann Leiterbahndicke nicht einstellen, wer weiß Rat?


Autor: Alexander I. (daedalus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein ziemlich nerviges Problem:

2 Rechner, beide EAGLE 4.16r2 Light drauf, auf meinem Laptop läufts
einwandfrei, auf meinem etwas komfortableren PC gibts foldendes Problem:

Vorausgewählt ist z.B. Leiterbahndicke 0.4064. Da ich jetzt von Hand
entwickle und ätze möchte ich wo es geht eine Leiterbahndicke von
0.6096. Wenn ich dies jedoch auswählen möchte, bekomme ich eine wire
width von 0 :( Wenn ich z.B. 1.1 einstelle macht er 1 draus, sprich er
rundet einfach ab. Das macht er immer, egal ob ich jetzt übers
Dropdown-Menü des ROUTE-Befehls oder über CHANGE WIDTH arbeite ... er
rundet. Und nervt mich damit gewaltig!!

Wie gesagt, selbe Layoutdatei, selbe EAGLE-Version, nur verschiedene
PCs. Woran könnte das liegen?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm dass prob hatte ich auch ma mom ich guck ma nach musst was in der 
config was ändern!


MFG
Mike

Autor: Mike (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
probier ma die datei! FÜge sie ein ind //EagleVerzeichniss/dru/*.*

Meld dich dann wieder obs gefunzt hat!

MFG
Mike

Autor: Alexander I. (daedalus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

leider hat das mit der Datei nicht geklappt. Ist immer noch ...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das selbe Problem, nachdem ich EAGLE noch mal neu 
drüberinstalliert habe, war es wieder normal.

Autor: Alexander I. (daedalus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur der Vollständigkeit wegen, falls jemand das Problem auch hat:

Drüber installieren, OHNE vorher zu deinstallieren hat das Problem 
behoben. Mit vorheriger Deinstallation bestand der Fehler weiterhin.

Autor: Alter nativer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffentlich liest Horst Gschwandtner das nicht. Bei dem würde eine Welt 
zusammen brechen.

Autor: Horst Gschwandtner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hoffentlich liest Horst Gschwandtner das nicht. Bei dem würde eine Welt
> zusammen brechen.

Der war zugegebenermaßen nicht schlecht. Auch wenn es manche hier nicht 
glauben können - ich werde nicht von Cadsoft bezahlt. Ich bin mir auch 
bewusst, dass Eagle nicht das Beste ist was es gibt - ich kann es nur 
nicht verstehen, dass so viele Leute darauf herumhacken. Wenn man mit 
Eagle beginnt dann findet man es nicht umstänglich und wenn man wie ich 
seit DOS dabei ist dann findet man es als beste Lösung weil man sich 
daran gewöhnt hat und alles andere umstänglich erscheint, so ist das bei 
jeder Software. Ich habe auch einmal ein Problem mit Eagle gehabt, ein 
PIC16F77 war in der Library falsch angelegt (im PLCC44 Gehäuse) - das 
war ärgerlich weil die ganze Platine in den Müll musste und ein Redesign 
nötig war. Trotzdem bin ich zufrieden und somit glücklich mit Eagle. 
Probleme gibt es fast mit jeder Software hin und wieder. Ab jetzt werde 
ich mich zu Eagle Threads nich mehr äußern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.