www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Textausgabe in Programmers Notepad


Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich habe hier gerade eine kleine Fräse gebaut (ATMEGA 32 ist drin) und 
nun will ich herausbekommen wieviele Schritte der Motor auf einer Achse 
machen kann. Dazu wollte ich mir die Anuahl der Schritte auf einer 
Konsole oder auf einem Textausgabefenster anzeigen lassen. Doch mit 
printf("aaaaa"); passiert bei mir nichts. Die Frage ist, wie kann ich 
mir im Programmers Notepad Text anzeigen lassen ?

Gruß hans

Autor: Johannes M. (johnny-m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programmers Notepad ist ein Editor zum Programmieren. Was Du aber 
(vermutlich) brauchst, ist ein Terminal-Programm, das über eine serielle 
Schnittstelle Daten vom µC empfangen kann...

Bin allerdings aufgrund Deiner Beschreibung oben nicht ganz sicher, dass 
ich wirklich verstehe, was Du überhaupt genau willst...

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir das wie folgt vorgestellt. Ich habe einen counter, der 
erhöht sich bei jedem Schritt um 1. Jetzt wollte ich die Anzahl der 
Schritte wissen, die ich benötige um von einem Endschalter zum anderen 
zu fahren. Sprich wie lang der Verfahrweg ist. Nur leider bringt mir das 
nichts, wenn mein counter zwar die Anzahl der Schritte gespeichert hat, 
ich aber leider nicht an die Daten heran komme. Dafür bräuchte ich dann 
eine Visualisierung.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du es nur einmalig wissen willst: µC per serieller Verbindung zum 
PC und dann den Wert in einem Terminalprogramm anzeigen.

Wenn du den Wert immer wieder haben willst und den "schön" dargestellt 
haben willst, musst du dir eine Applikation basteln.

Serielle Schnittstelle steht hier im Tutorial (glaube ich).

Autor: Martin Planer (maruchinu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eine serielle Schnittstelle besitzt (viele PCs haben ja keine 
mehr), kannst du dir die Daten darüber ausgeben lassen...

Für die serielle Schnittstelle:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...

Und für die sicher benötigte Datenwandlung:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tu...

Falls du keine serielle Schnittstelle mehr hast, könntest du ein LCD 
verwenden (auch vorrausgesetzt du hast eins... ;)
-> http://homepage.hispeed.ch/peterfleury/lcdlibrary.zip

MfG
Maru

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thanks for support

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.