www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wechselschalter realisieren


Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Relais, das 2 sec lang schalte.

Nun brauche ich eine Schaltung, mit der ich sobald dieses Relais Schalte 
abwechselnt ein je ein anderes Relais 2 sec lang schaltet. Sprich einen 
Wechselschalter.

Also wenn mein Relaisausgang schaltet soll abwechselt je eins von den 
zwei anderen Relais schalten, wie könnte ich das am besten realisieren?

mfg
Hubert

Autor: maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe ein Relais, das 2 sec lang schalte.


-mit einem schlater!?
-mit einem taster?
-warum machst du das? wenn ich einem relais 2 sec lang eine spannung 
zuführe hält es 2 sec seinen zustand, wenn es kein bistabiles ist?

Nun brauche ich eine Schaltung, mit der ich sobald dieses Relais Schalte
abwechselnt ein je ein anderes Relais 2 sec lang schaltet. Sprich einen
Wechselschalter.

-welche spannung, welcher strom?
-könnte man auch logic verwenden?

Also wenn mein Relaisausgang schaltet soll abwechselt je eins von den
zwei anderen Relais schalten, wie könnte ich das am besten realisieren?

-was heißt "schalten", den zustand wechseln, oder anziehen, schließen, 
öffnen?


m.

tipp, warscheinlich suchst du einen

-stromstoßschalter wenn es im 230V bereich ist
-jk flip flop wenn es im logic bereich sein darf 7476
-oder ein bistabiles relais, wenn es mit tastern im mechanischen bereich 
liegt...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wechselschalter gibt's in jedem Baumarkt.

...

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab mich etwas unverständlich ausgedrückt, ich brauche keinen 230V 
Wechselschalter sondern:


Ich habe ein Gerät was einen potentialfreien Ausgang hat (Releis).

Weiters hab ich eine Fernbedienung mit einer Ein und einer Aus Taste.

Wenn nun dieser potentialfreie Kontakt schaltet soll abwechsend die Ein 
oder die Aus Taste geschalten werden und für das brauche ich eine 
Schaltung.

Ich hoffe mir kann wer helfen!

mfg
Hubert

Autor: maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...die ein  oder aus taste kannst du doch nur drücken, oder wie? willst 
du diese ersetzen???

m.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> die ein  oder aus taste kannst du doch nur drücken, oder wie? willst
> du diese ersetzen???

Die Ein oder Aus Taste ist auch nur ein Taster der einen
Stromkreis schliesst. Das kann man aber zb auch mit einem
Relais machen.

Welche Spannungen liegen denn am Ein / Aus Taster an?
Da rinnt ja üblicherweise kein wirklich grosser Strom
über solche Taster. Die könnte man sicher auch mit
2 Transistoren schalten, oder ev. sogar direkt mit
einem µC Ausgang drauf gehen.

Ein Minimalprogramm in einen Tiny rein und die Logik
programmieren ist sicherlich einfacher und schneller
zu realisieren als da irgendwas mit analoger Logik
aufzubauen. (Ist aber nur meine Meinung, da ich in
analoger Technik eher schwach bin :-)

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber Hubert,

vielleicht solltest Du Dir mal ein kariertes Blatt Papier besorgen und 
dort aufzeichnen, wie der zeitliche Verlauf Deiner Signale ist 
(Eingänge) und was daraus werden soll (Ausgang).
Vielleicht kommt Du dann selbst drauf.

Sonst einscannen und hier einstellen, dann sieht man weiter.
Deine bisherigen Angaben verwirren etwas.

Der Hinweis "Stromstoss-Schalter" war übrigens schon ganz gut, denke 
ich.
So'n Teil gibt's vermutlich auch für 12 Volt.

Autor: maddin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....und eventuell einfach mal schreiben was du machen willst... hätte 
schon vorteile...

es ist sehr anstrengend dem fragenden fragen zu seiner frage zu stellen?

z.B. der ausdruck "schalten"

das kann viel heißen, meistens sind die antworten nur so präzise möglich 
wie die fragen, denn hellsehen können die meisten hier nicht, mann kann 
zwar mal die glaskugel rühren, aber ob es dann besser wird, wer weiß.

beschreibe doch zumindest mal die eckdaten, spannungen ströme und dein 
generelles vorhaben.....

m.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was heißt abwechselnd? Soll da automatisch nach einer Zeitspanne was 
wechseln? Oder nur bei Tastendruck? Schaltet die Fernbedienung das 
Gerät? Potentialfreier Ausgang oder Kontakt? Ist das schon ein Kontakt 
von einem Relais??? Mir ist das auch alles zu konfus, um es zu 
verstehen.

Autor: ab-cd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
daitsche sprake ... schwierige sprake ... muz lernen daitsch

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.