www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Crossworks for ARM unter linux


Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Habe crossworks for arm unter linux laufen und habe ein Wiggler-Kabel.
Wenn ich per dann per jtag verbinden möchte (zum AT91SAM7S) kommt 
folgende Fehlermeldung:
Cannot open target interface: cannot open /dev/parport0 (Datei oder 
Verzeichnis nicht gefunden)

Mit windows funktioniert die verbindung über crossworks und jtag, möchte 
aber gern mit linux arbeiten. Hat von euch vielleicht schon mal wer das 
problem gehabt?

Mfg Rainer

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rainer,

schau doch mal nach, ob /dev/parport0 existiert. Wenn nicht musst du 
wohl das ppdev Modul erst noch laden:

sudo modprobe ppdev

Ausserdem müssen die Rechte passen. Auf meinem Ubuntu System ist 
/dev/parport0 660 und gehört root:lp. Du musst also entweder root sein 
oder zur Gruppe lp gehören, um darauf zugreifen zu können.

Gruß,

Dominic

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dominic.

Danke für deine schnelle antwort.
Bin noch linux anfänger, das ist mein größtes problem.
Also, das modul habe ich in die boot datei eingefügt und sollte jetzt 
auch gestartet sein, da crossworks jetzt eine andere fehlermeldung parat 
hat:
keine berechtigung

Was ich zuvor vergessen habe zu erwähnen, habe suse 10.2.
Weißt du vielleicht, wie man dem normalen user das recht gibt den 
parport zu verwenden?

Mfg Rainer

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechte für Zugriff auf parport0: Benutzernamen in /etc/group eintragen, 
idR bei lp

Aus der Artikelsammlung "AT91SAM mit openOCD programmieren"

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank.

Danke für deine schnelle antwort.
Hab das jetzt in der datei group geändert:
vorher stand: lp:x:7:
habs auf lp:x:7:rainer umgeändert, stimmt das so?
Weil ich trotzdem keine rechte habe.

mfg rainer

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst dich neu einloggen. Du kannst die Gruppen, in denen du Mitglied 
bist, mit "groups" anzeigen lassen.

Mit "ls -l /dev/parport0" kannst du dir die Eigenschaften anzeigen 
lassen.

Gruß,

Dominic

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mich neu eingeloggt, komisch...

Bei groups zeigt er mir:
user lp dialout video
das müsste passen.

Mit dem nächsten befehl von dir zeigt er mir das an:
crw-rw---- 1 root root 99,0 24.jul 15:01 /dev/parport0

Kannst du mir genaueres dazu sagen, tut mir leid wegen der blöden 
fragen, bin noch blutiger anfänger in linux.

mfg rainer

Autor: sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Reiner,

so wie es aussieht, hat nur die Gruppe und der Benutzer root Zugriff auf 
diesen Port.

mit "sudo chgrp lp /dev/parport0" änderst du die owner gruppe auf lp. 
dann sollte es gehen.

Gruß,

Sebastian

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian.

Danke, das hat das problem mit den rechten gelöst.
Crossworks hat noch eine fehlermeldung parat, das programm gibt einfach 
nicht auf ;-).
Fehlermeldung: parallel port already in use
Wenn ich dann Parallel Port Sharing einstelle funktionierts trotzdem.

Danke Leute für eure hilfe, echt super forum.

Mfg rainer

Autor: Dominic R. (dominic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch doch mal ein "sudo rmmod lp". Eventuell ist das Line-Printer 
Modul geladen.

Das ganze lässt sich bestimmt auch irgendwie automatisieren, aber wie 
das unter Open-Suse genau aussieht weiss ich leider nicht.

Gruß,

Dominic

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls das der Grund für die Meldung war: Man kann Module "blacklisten", 
so dass sie beim Start nicht geladen werden. Wie das unter Suse läuft 
weiß ich allerdings auch nicht :(

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denn befehl "sudo rmmod lp" kennt er bei mir nicht...
Nicht so wichtig, hauptsache es funktioniert.

Danke für alles!

Mfg rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.