www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software ftp software für den zugriff auf heimrechner


Autor: Kartoffel Salat (kartoffelsalat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich habe mal eine Frage.
Ich möchte von jedem Internetstandort aus, zb. Geschäft, Freunde, Ferien
(Internetcaffee) etc. auf meinen rechner zu hause auf bestimmte daten
zugreifen können.

Ich habe mal etwas gegoogelt und gesehen, dass man das mit ftp machen
kann.
es soll da fertige Software, teils sogar kostenlos, geben  mit der man
das machen kann.

hat jemand einen Tipp welches program ich verwenden soll?

Wie ist den das mit meiner IP, die ist ja dynamisch und kann sich
verändern und wie kommt man durch den router hindurch?

Fragen über fragen? kann mir da jemand klarheit schaffen?

Danke euch

Grüsse Raphael

ach ja, ich arbeite mit Win XP und habe eine DSL 600 leitung...

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Filezilla gibt es einen kostenlosen Client und einen kostenlosen 
Server.

Einen eindeutigen Namen für deinen Rechner bei wechselnder IP kannst du 
dir mit einem DynDNS-Service beschaffen. Gibt es auch kostenlos. Jedes 
Mal wenn du eine neue IP bekommst, meldest du dich (bzw. dein Rechner 
bzw. dein luxuriöser Router sich) beim DynDNS Anbieter und aktualisierst 
den Eintrag IP <-> Name.

Je nach Router und Routereinstellung (Firewall) musst du einen im 
Prinzip frei wählbaren FTP-Port so einstellen, dass diese Anfragen 
durchgelassen werden.

Autor: kartoffelsalat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die einstiegshilfe. Es hat alles geklappt. inkl. dyndns.
jetzt muss ich allerdings mal über eine schnellere Internetverbindung 
nachdenken das upload ist ja extrem mager!!!

Vielen dank, Gruss Raphael

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedenke, daß ftp ein unsicheres Protokoll ist:

Sowohl Dein Benutzername als auch Dein Passwort werden im Klartext 
vollkommen unverschlüsselt übers Netz übertragen. Du solltest also keine 
wirklich wichtigen Daten auf diesem ftp-Server ablegen.

Sicherer und komfortabler ist ein https-Server.
Das ist ein verschlüsselnd arbeitender Webserver, der sowohl Passworte 
als auch Daten verschlüsselt zum/vom Client überträgt.
Komfortabler ist das auch, weil das wirklich jeder Webbrowser 
unterstützt.

Apache kann so etwas, allerdings fehlt der Standarddistribution für 
Windows die erforderliche SSL-Unterstützung. Die muss man sich entweder 
selbst eincompilieren oder anderswo fertig übersetzte 
Apache-mit-SSL-Pakete besorgen.

Für den Dateiupload auf einen Webserver muss allerdings ein 
Upload-Formular erstellt werden, das ist aber mit ein paar HTML-Befehlen 
leicht hinzubekommen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativ dazu könntest Du auch einen FTP-Server verwenden, der den 
Steuer- und Datenkanal per SSL verschlüsselt - ioFTP (auf Win32) bzw. 
proFTPd (Linux) können sowas

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur versteht das nicht jeder FTP-Client, was den Gebrauch aus einem 
Internet-Café heraus ausschließt.

Wenn clientseitig beliebige Software eingesetzt werden könnte, ließe 
sich auch ein VPN einrichten, durch das dann ftp/smb/wasauchimmer 
getunnelt werden könnte.

Autor: sshler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.