www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Extended Fuse Bit?


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn ich die Fuses im AVR-Studio per Hand umstelle, bekomme ich folgende 
Ausgabe:

0xF9, 0xD5, 0xFF

Welches davon ist das extended Fuse-Bit?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal blind geraten: 0xFF.

Ansonsten verrate uns einfach mal, um welchen µC es sich handelt.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim wrote:

> 0xF9, 0xD5, 0xFF
>
> Welches davon ist das extended Fuse-Bit?

Keines.

Ein Bit kann nur 0 oder 1 sein.


Peter

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist es auch nützlich, mal die direkten Einstellungen zur 
Programmier-Hardware durchzusehen. Zu meinem STK500 jedenfalls führt das 
AVR-Studio alle Möglichkeiten detailiert auf, und ich kann sie 
anklicken, ohne weiter um die diversen Fuse-*Bytes* zu wissen.

Gruß Johannes

Autor: Kurt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute
Ich möchte meinen mega32, der im Moment auf 8MHz intern läuft mit 
PonyProg auf einen externen 16MHz Quarz einstellen (SPS-Ctrl Platine).
Im Datenblatt des mega32, (Seite 26) geht die Tabelle jedoch nur bis 
8MHz. Die unterste Zeile dieser Tabelle verstehe ich nicht:
CKOPT:0; CKSEL3..1: 101,110,111; Recommended Range...: 12..22

Hat jemand den mega32 mit externem 16MHz Quarz am laufen und wie müssen 
die Fusebit gesetzt sein?
CKOPT, CKSEL3..1, CKSEL0, SUT1..0

vielen Dank
Kurt

Autor: Es (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CKSEL=1101
SUT=11

Autor: Es (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CKOPT=0
CKSEL3..1 sehe ich beim Mega32 nirgens.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.