www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Land Patterns für LQFP


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

um wieviel größer gestaltet man Land Patterns bei LQFP48 Package, wenn 
die Pins  0.75x0.27mm sind?

Gibt es irgendwelche Richtwerte, welche man einhalten sollte? Bei 
anderen Herstellern ist das sehr unterschiedlich gehalten..

Peter

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, wenn man von Hand loetet, lohnt es sich die Pads laenger zu machen. 
ich wuerd die Pads 2 x 0.3mm machen, also 80 x 12 mil. Kommt das mit dem 
Abstand noch hin ?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der abstand ist 0.5mm  - wie eng dürfen denn die lands beieinander 
liegen? Und gibt es nachteile wenn die lands zu groß gewählt wurden?

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es waer noch gut etwas Loetstopmaske dazwischen zu haben. Bei 0.5 
abstand wuerde ich 0.25 padbreite nehmen.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu gibt's auch einen Standard und entsprechende Tools
http://landpatterns.ipc.org/default.asp

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lohnt es sich die 100$ fuer den standard abzudruecken ? Einige 
Hersteller haben ja auch empfohlene Footprints.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0.25mm nehmen auch wenn der maxwert im datenblatt 0.27mm ist (der 
minimalwert ist 0.17mm)?

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht im Datenblatt die Abmessung des Pins oder des Fussabdrucks ?
Falls es der Fussabdruck ist, sind 0.25 ja genau richtig. Dabei sollte 
man auch unterscheiden ob von Hand geloetet wird oder mit Maschine. 
Respektive ob das Zinn als Paste aufgetragen wird. Mein maschineller 
Bestuecker erzaehlt mir jeweils wenn ein Pad zu schmal ist, dann hat's 
nachher fast keine Paste drauf. Wobei zu erwaehnen ist, dass ich der 
einzige Kunde ueberhaupt bin, der solche Details fragt.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Abmessung des Pins (0.17mm min und 0.27mm max)


Seite 44
www.makingthings.com/resources/datasheets/DM9161A-DS-P04_011905.pdf -

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann verwende ich jetzt 0,30mm breite - das müsste ja reichen, oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.