www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen GND als Grid oder Solid ausführen?


Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abend,

manchmal sieht man auf einer Platine eine Grid-GND und manchmal eine 
solid plane mit GND - was sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen 
Technik?

solid plane stellt einen Kühllörper für die ICs dar. Minimiert die 
Induktivitäten was bei hohen Frequenzen sehr vorteilhaft ist. Aber 
welche Nachteile hat diese Technik?


eine Grid-GND stellt keine so großen Antennen dar, glaub ich?

Jörg

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mir hats mal einer mit Spannungen (Welle) beim Löten erklärt, da sind 
die grid-lösungen im Vorteil. Beim heutigen SMD-Löten dürfte das keine 
Rolle mehr spielen.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(ich bin nicht der initiale Poster, heiße nur genauso)

Was ich mal gehört habe: man versucht, die Kupferdichte in etwa konstant 
zu halten. Also die Massefläache so löcherig, das dies den Bereichen mit 
Leiterbahnen entspricht. Halt wohl Vorteile bei der Verarbeitung, 
vielleicht weniger thermische/mechanische Spannung oder Neigung zum 
Krümmen.

Wenn dein Platinenprozess sowas nicht nötig hat ist massiv wohl besser. 
Wärmefallen um die Kontaktierungen helfen beim Löten.

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man eine moeglichst tiefe Impedanz haben will nimmt man solide GND 
Planes. Das will man meistens. In welchen Faellen man das nicht will ?
Bei Signalen, die eine moeglichst hohe Impedanz zu GND haben wollen, zB 
schnelle Steuersignale, die starke Huebe machen. ZB die Gateansteuerung 
des oberen N-FETs in einer Halbbruecke. Oder bei extrem hochohmigen 
Eingaengen, wenn man pA messen will.

Autor: Willivonbienemaya .. (willivonbienemaya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Beim heutigen SMD-Löten dürfte das keine
> Rolle mehr spielen.

Doch tut es. Versuch ma ein IC zu löten, dessen GND Pins zu nah an der 
Massefläche hängen. Da kanns shcnell passieren, dass die Lötung schrott 
ist, weil die ganze Wärme angeführt wird.

Aber hier geht es mehr um den Aspekt, dass sich eine solide Fläche beim 
löten zu stark verziehen würde.

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Leiterplatte verzieht sich wenn das Kupfer nur einseitig ist, sagt 
man.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also zusammengefasst, wird die GND eigentlich immer als solid plane 
ausgeführt und nicht als Grid.

Autor: defekter_netzschalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Doch tut es. Versuch ma ein IC zu löten, dessen GND Pins zu nah an der
>Massefläche hängen. Da kanns shcnell passieren, dass die Lötung schrott
>ist, weil die ganze Wärme angeführt wird.

Das passiert dir aber nur mit Lötstationen eines bestimmten Herstellers, 
der gerne türkisfarbene Gehäuse verwendet.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Willivonbienemaya
das passiert aber nur, wenn man eine Platine nacharbeiten will. Bei 
allen Lötverfahren (Reflow, Dampfphase...) müssen alle Bauteile und auch 
die Platine dieselbe Temperatur haben.

Autor: Willivonbienemaya .. (willivonbienemaya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy wrote:
> @Willivonbienemaya
> das passiert aber nur, wenn man eine Platine nacharbeiten will. Bei
> allen Lötverfahren (Reflow, Dampfphase...) müssen alle Bauteile und auch
> die Platine dieselbe Temperatur haben.

Ja, klar. Es ist auf jeden Fall ein unnötiges Risiko

Autor: Willivonbienemaya .. (willivonbienemaya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Doch tut es. Versuch ma ein IC zu löten, dessen GND Pins zu nah an der
>Massefläche hängen. Da kanns shcnell passieren, dass die Lötung schrott
>ist, weil die ganze Wärme angeführt wird.

>Das passiert dir aber nur mit Lötstationen eines bestimmten Herstellers,
>der gerne türkisfarbene Gehäuse verwendet.

Ich versteh jetzt nicht was das mit der Lötstation zu tun haben soll.

Autor: Willivonbienemaya .. (willivonbienemaya)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg wrote:
> also zusammengefasst, wird die GND eigentlich immer als solid plane
> ausgeführt und nicht als Grid.

Nein grad nicht. Woraus liest du das?

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja löten tu ich nicht selbst sondern lass ich machen... und bezüglich 
stromlauf, kühlkörper etc. ist eine solid plane besser...

Autor: Nullpainter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>das passiert aber nur, wenn man eine Platine nacharbeiten will. Bei
>allen Lötverfahren (Reflow, Dampfphase...) müssen alle Bauteile und auch
>die Platine dieselbe Temperatur haben.

Es soll Leute geben, die Prototypen, oder auch kleine Serien von Hand 
loeten...

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lötstoplaminat (Lack) hält auf Grid besser, bei alten Fernsehern z. B. 
sieht man oft Blasen auf solid Flächen.

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Lötstoplaminat (Lack) hält auf Grid besser, bei alten Fernsehern z. B.
> sieht man oft Blasen auf solid Flächen.

Das passiert aber nur wenn die Kupferfläche vollständig verzinnt ist. 
Bei der heute üblichen HAL Technik spielt das keine Rolle mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.