www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uC lässt sich nicht mehr programmieren


Autor: Steffen Burr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Seit ein paar Tagen kann ich meinen 4433 nicht mehr programmieren. Ich
hab die Schaltung aufgebaut, wie im Tutorial beschrieben und hab auch
monate lang damit problemlos gearbeitet. Aber jetzt geht nichts mehr.
Ich dachte, möglicherweise ist am Programmer der HCT futsch - hab ihn
heute ausgetauscht, aber es hat nix gebracht. Auch ein Tausch des uC
brachte keine Veränderung. Die Schaltung, (auf einem Steckbrett) sollte
auch funktionieren - mit der hab ich den uC schon geflasht.

Vielleicht hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann ...

Vielen Dank!
Steffen

PS: Ich verwende YAAP

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du sonst irgendwelche veränderungen am pc gemacht?

Betreibtst du das board mit batterie, evtl?

Autor: Steffen Burr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das board wird mit nem Netzteil betrieben. Am PC ist auch nichts
geschehen.

Am Board liegen auch exakt 5.00 V an (hab ich nachgemessen) und beim
programmieren kommt auf der SCK Leitung euch ein Taktsignal. Auch das
Resetsignal kommt.

Ist der ATMega8 pinkompatibel? dann könnte ich den mal hinhängen ...

Autor: Steffen Burr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, sollte sich eigentlich erledigt haben - das Verbindungskabel von
Programmer zu Zielschaltung ist defekt ...

Danke trotdem fürs lesen ...

Autor: braineater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo alle zusammen

ich hab das selbe problem meine avrs lassen sich nach einiger zeit nicht 
mehr programmieren

ich hatte am anfang einen atmega8515 der einige zeit ging und sich dann 
nicht mehr programmieren ließ
daraufhin hab ich mir 2 atmega16 bestellt und diese programmiert einer 
hat 2 stunden lang perfekt funktioniert bis er sich nicht mehr 
beschreiben ließ als ich dann den anderen in einer anderen (einfachen) 
schaltung testen wollte ließ sich dieser auch nicht mehr beschreiben
bei allen drei fällen hat ponyprog plötzlich den avr nicht mehr erkannt
error 24
hab den dann mit leds getestet und alle pins scheinen zu funktionieren 
auch die avrs ziehen normal strom und an der software hab ich auch 
nichts geändert wie auch an den fuse bits

arbeite mit avr studio und ponyprog unter xp
programmiere in assembler
hab n pc netzteil als netzgerät 5V
und n steckbrett zum schaltung aufbauen
der programmer ist gekauft und am parallel port angeschlossen
kabel länge zwischen programmer und avr is die orgninal kabelläng ca 1m

ich hab schon einiges gelsen dass durch lange kabel die fuse bits 
geändert wurden aber dass dies 2mal hintereinander passiert und dann 
auch noch mit dem gleichen effekt bei verschiedenen programmen halte ich 
für seh unwarscheinlich

ah ja und meine frage is was ich noch probieren kann außer mir neue avrs 
kaufen

mfg braineater

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.