www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software ATX Stecker 24-pol


Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
unser Netzwerkadmin hat hier nen Rechner angeschleppt bei
dessen Mainboard der Stromversorgungsanschluss genau unter
dem Grafikkartenkühler sitzt.
Passen würde hier höchstens noch ein ATX Winkelstecker wenn es sowas
geben würde. Hat sowas jemand schon mal gesehen oder andere 
Lösungsvorschläge?

Gruß
Jürgen

Autor: Karl-j. B. (_matrixman_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geht das wenn du den Kabelstrang auseinander machst und die eine Hälfte 
der Leitungen oben und die andere Hälfte unten rum.

Weitere Lösung wäre eine andere Grafikkarte oder den Hersteller des 
Mainboards anschreiben wie er sich das vorgestellt hat ...

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl-j. B. wrote:
> geht das wenn du den Kabelstrang auseinander machst und die eine Hälfte
> der Leitungen oben und die andere Hälfte unten rum.

Leider nicht, die Oberkante des Steckers berührt schon fast die
Lüferflügel :-(

> Weitere Lösung wäre eine andere Grafikkarte ...

Ja, abgeblich ist das die einzige Graka welche die gewünschte hohe
Auflösung fahren kann.


> oder den Hersteller des Mainboards anschreiben wie er sich das vorgestellt
> hat.

wahrscheinlich gar nicht, ist halt IBM

Jürgen

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hoch ist denn die gewünschte Auflösung? Tatsächlich mehr als 
1920x1200?

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal ja, ist für'n ProEngineer Arbeitsplatz mit einem 32" 
Monitor, genaueres müsste ich nachfragen.
Ich hab jetzt nur die Aufgabe mit der Stromversorgung am Hals.

Jürgen

Autor: F. Kriewitz (freddy436)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buchse auslöten und mit Kabeln verlängern, habe ich auch schon einmal 
gemacht, auch aus Bautechnischen Gründen.
Musst nur aufpassen, man sollte schon ein wenig Erfahrung mit dem Löten 
haben (inkl. ner anständigen Lötstation).
Da könnten sehr feine Leiterbahnen in inneren Layern verlegt sein ;)

Zwar möge man denken das man so feine Leiterbahnen nicht mitten durch 
den Power Bereich legt, aber besser nicht drauf verlassen, wer die 
Dinger schon so platziert... ;)

Ich habs für einen Freund umgebaut der sich ne neue Riesen Grafikkarte 
eingebaut hatte. Du scheinst das wohl eher für den produktiven Einsatz 
zu brauchen. Du musst selber wissen was du da machst.

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ja so was ähnliches werde ich jetzt machen, da der Power connector
ja nicht in SMD ist, werde ich jetzt an den Pads auf der Lötseite 
Leitungen
anlöten.


Gruß
Jürgen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.