www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten von MSP430F1232 an PCI-MIO-16E-1 senden.


Autor: Peter P. (peter_p)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir steht ein MSP430F1232 zur Verfügung und ein NI PCI-MIO-16E-1 
Meßkarte.
Ich möchte mit dem A/D-Wandler des MSP430F1242 ein Signal messen und die 
Meßdaten in digitaler Form an die Meßkarte schicken.

Mir ist noch nicht klar, wie ich das Senden der digitalen Daten in 
Echtzeit am besten verwirklichen soll. Ich bin für jeden Tip dankbar.

Gruß
Peter

Autor: Jörg S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die PCI Karte scheint doch selber schon analog Eingänge zu haben. Sogar 
12Bit (MSP 10Bit).

Autor: Peter P. (peter_p)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stimmt. Allerdings muss ich die Daten trotzdem digital schicken, da 
sich beim Versuchsaufbau herausgestellt hat, dass die analogen Daten 
nicht störungsfrei empfangen werden können.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir die C-Demos bei TI an, da sind genügend Beispiele, wie man den 
ADc bedient. Eine Umwandlung kannst du beispielsweise durch einen 
Timer-Interrupt auslösen, dann halt die ADC Daten an 2 ports des MSP 
anlegen und die Steuersignale für die Karte generieren.

Ich bezweifle aber, dass es dadurch besser wird. Diese NI Karten sind 
eigentlich sehr gut, wir messen damit auch.

Und der ADC im MSP430 ist grottenschlecht.

Autor: Peter P. (peter_p)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antwort.

Programmbeispiel für den AD-Wandler habe ich mir natürlich schon 
besorgt. Und der AD-Wandler läuft auch.

Wie ich dieses "Daten an 2 ports des MSP anlegen und die Steuersignale 
für die Karte generieren" angehe, ist sozusagen meine Frage.

Dazu sei gesagt, dass es sich um einen 10-Bit-AD-Wandler handelt und die 
Karte 8 digitale Ein- bzw. Ausgänge hat.
Ich habe mit so einer Karte leider noch nicht gearbeitet und kann mir 
noch nicht vorstellen, wie ich's angehen soll.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na zuerst musst du mal ins Datenblatt/Manual der Karte gucken, was die 
denn für Steuersignale außer den Daten noch so erwartet. (Takt...) Diese 
muss dein MSP natürlich auch generieren. Desweiteren musst du die 10 Bit 
ja dann in 2 Bytes packen, damit du sie übergeben kannst. Also noch mal 
eine Bitschiebe-Operation dazwischen.
Dann halt einfach an PxOUT ausgeben.  Ich kenn die Karte nicht, weiß 
nicht, welchen Modus du zum Daten übernehmen hast usw...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.