www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Komisches Schäumen des Ätzbades


Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise nehm ich proma Platinen weil die sich leichter per Hand 
bohren lassen. Jetzt habe ich für ein SMD-Projek aber mal eine von 
Bungard verheizt, als ich die aber in das Ätzbad tauchen wollte fing das 
NaPS sofort an zu schäumen. Was ist denn da schief gelaufen? Ich dachte 
ich hätte allen belichteten Lack abbekommen...

Autor: Platinenbauer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jim

das muß nicht unbedingt am Fotolack liegen. Schäumen könnte es, wenn du 
Soda als Entwicler verwenden würdest und dieser nicht richtig abgespült 
wurde. Ist aber bei dir nicht so.
Qualitätsplatinen (Bungard) werden mW vor der Lackbeschichtung 
gebürstet, dabei entsteht eine mikrorauhe Oberfläche des Kupfers, was 
wiederum die Lackhaftung verbessert. Diese Mikrorauhe Oberfläche könnte 
das Freisetzen von aktivem Sauerstoff provozieren.

Gruß
Platinenbauer

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das wird es sein... Danke!

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anscheinend doch nicht. Di Zersetzung scheint weiterzugehen. Seit 
gestern perlen ständig kleine Bläschen im Ätzbad empor.

Autor: Visitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über 60°C zersetzt sich Natriumpersulfat unter O2-Bildung. Dieser Effekt 
ist auch bei niedrigen Temperaturen nur deutlich langsamer zu 
beobachten. Daher die Bläschenbildung.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich=Idiot. Ich hab den Stecker der Heizung vergessen rauszuziehen. Da 
ist es kein Wunder das die Brühe anfängt sich zu zersetzen. Danke für 
den Tip mit den 60 Grad... Anscheinend geht das auch bei 45 Grad ganz 
gut...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.