www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM nach analog


Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch.

Ich habe ein PWM-Signal und möchte daraus ein analoges (möglichst 
schönes) Signal machen. In diversen Beschreibungen habe ich dann 
Hinweise gefunden wie etwa: "Es ist ein geeignetes RC-Glied zu wählen".

Mein Problem ist nun: Was ist ein geeignetes RC-Glied, wenn ich die 
Belastung nicht kenne, bzw. diese sich ändern darf?

Oder welche Alternativen gibt es?

Danke und Ciao
Willi Wacker

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Willi Wacker (williwacker)

>Hinweise gefunden wie etwa: "Es ist ein geeignetes RC-Glied zu wählen".

PWM

MfG
Falk

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist, dass die PWM sehr viel größer als die Frequenz ist, die 
dein Nutzsignal hat. Besonders wenn es kein Sinus ist!

Zahlenbeispiele und Tipps hier:

Beitrag "Per PWM+RC-Glied eine Dreieckspannung mit 800Hz erzeugen?"

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias L. (lippy)

>Zahlenbeispiele und Tipps hier:
>Beitrag "Per PWM+RC-Glied eine Dreieckspannung mit 800Hz erzeugen?"

Gerade DER Thread ist ziemlich oberflächlich!

MFg
Falk

Autor: Jürgen Schuhmacher (engineer) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Controller kannst Du eine PWM einfach integrieren. Entweder hast Du 
die Einschalt-Ausschaltzeiten und addierst permanent INT = INT + k * 
t_on , bzw - k * t_off    oder Du sampelst das PWM-Signal staendig ab 
und addierst nach oben, wenn eine 1 vorliegt, bzw nacj unten, wenn eine 
= vorliegt.

Glätten kannst Du diskret an den Umschaltpunkten oder permanent mit 
einem möglichst steilen Filter, dessen Grenzfrequenz deutlich unterhalb 
der PWM liegt und deutlich oberhalb der noch darzustellenden Frequenz.

Autor: Willi Wacker (williwacker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich reicht es mir schon! Ich habe gefunden, was ich gesucht habe. 
(Ich habe nur nach "PWM" gesucht, "Pulsweitenmodulation" aber nicht). 
Also doch auf dem Schlauch gestanden!

Jetzt geht es weiter

Danke an alle!

Willi Wacker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.