www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Peltierelement/Seebeck-effekt?


Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab im Internet gelesen, dass man Peltierelemente auch dazu nehmen kann, 
um Strom zu erzeugen. So gibt es zB Petroleumlampen mit eingebauten 
Radios etc. Sind dort einfach nur Peltierelemente verbaut, oder benutzt 
man da spezielle Thermogeneratoren?

Hat jemand schoneinmal versucht, welche Spannung/Strom man einem Peltier 
entnehmen kann?

Autor: Realplotter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die mit der Petrollampe vervendeten Generatoren sind keine Peltiers, 
sondern Hochtemperaturgeneratoren. die arbeiten mit 250 Grad oder so 
gegen Raumtemperatur. Viel Leistung kommt da denn aber nicht raus.

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch www.seebeck-elemente.de gefunden. Die Elemente dort sehen wie 
Peltiers aus...

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 250151257532

Lampe mit Peltier...

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die kannte ich schon. Ich denke eher darüber nach, mir nen kleinen 
Brenner zu bauen, der mir Frittenfett und Öl verbrennt und dabei so 
50-100W erzeugt. Mir ist schon klar das ich dafür einige 
Seebeck-elemente benötigen werde..

Autor: Hellboy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja dabei kann ich dir nur was anderes sagen .... verbrenn besser nur 
das gas von deinem brennstoff so wie es z.b. die PetroMax macht ... 
warum?

Ganz einfach ... Weniger verbrauch weil das ganze sauberer(und auch 
heißer) verbrennt! und es macht nicht so viel dreck grade wenn ich lese 
du willst öl verbrennen ... das stinkt sonst!

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brenne hier grad vorgewärmtes frittenfett und es riecht kein ding, rußt 
nicht. Ist aber eher so ne kerzenflamme

Autor: Realplotter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Stirling motor wird den besseren Wirkungsgrad haben als ein Peltier.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit normalen Peltierelementen wird das nichts: Übliche Peltierelemente 
gehen irgendwo bei <100°C kaputt. Es gibt spezielle 
Hochtemperaturelemente, aber die gehen auch nur bis etwa 200°C.

Autor: Jim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habt ihr euch mal angeschaut wie der Wirkungsgrad der professionellen 
Module ist? 4,5%. Lasst das Öl lieber über ein Wasserrädchen mit 
Generator fließen, da kommt mehr dabei rum.

Autor: Thomas S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts irgendwo noch eine andere Bezugsquelle außer die die ich schon 
gefunden hab?

Autor: Zeusi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Der seebeck effekt wird auch auf langstrecken sat'S benutzt um eine 
potentialdifferenz zu erzeugen, das gleiche kann man auch mit den 
deutschen häusern machen, im sommer drinnen kühl und draussen warm, im 
winter draussen kalt im haus schön warm,...

Das beste wird aber sein wenn du die wärme abgabe deiner cpu im rechner 
bzgl. der umgebungstemperatur nutzt, so beziehst Du wenigstens aus der 
so oder so produzierten abwärme energie, und kannst z.B. ein paar led's 
zum leuchten bringen, ob die leistung reicht um einen akku aufzuladen 
weiß ich net,..

grüüüße

Autor: Sigint 112 (sigint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Zeusi:
  Laut diesem Bericht soll es reichen:
http://www.makezine.com/blog/archive/2007/08/firep...
Wobei mich etwas stuzen lässt, daß keine genauen Angaben zum Aufbau 
gemacht werden.

Gruß,
  SIGINT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.