www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads richtig fettes eval board für pic gesucht


Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute, ich such n RICHTIG fettes eval Board für Pic 16/18.
bei digitale elektronik z.b. gibts nix mit grafikdisplay, bei 
mikroelectronika nix mit i2c komponenten.

Ich scuh was wirklich fettes, darf ruhig teuer sein. ich möchte halt mal 
was wo so gut wie alles auf einem board ist, weil mir diese ständige 
spezialplatinenbastlerei im moment etwas lästig wird. ausserdem verliert 
man an zeug das eh aufm board ist halt eher mal die scheu vor fremden 
komponenten.

was ich will:

grafikdisplay
lcd Textdisplay
serielles eeprom
i2c portexpander
rs232
ethernet
usb
7-segmentanzeigen
natürlich alles mit schraubklemmen erreichbar
pull up/down schaltbar
matrixtastatur
ps2-anschluss

und was es noch so alles geben könnte.

ich weiss hier bauen viele ständig selbst. ich mach ja auch fast alles 
selbst. aber für viele standardtprobleme und um mal schnell was 
auszuprobieren und um die ganzen "standardsachen" wie i2c, displays usw 
usf
testen zu können.

schlagt mir also ruhig mal das ettste board vor, dass ihr bis kennt.
auch wenns für manch einen eher ein Negativbeispiel wär ;-)

hoffe ihr kennt da was. greets, Jens

ps: mit digitale-elektroniks konfigurator und einfach alles mal 
draufgeladen klingt das teil schon wirklich gut. fehlt nur noch 
ethernet, grafikdisplay und flashkartenschacht.

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>fehlt nur noch ethernet, grafikdisplay und flashkartenschacht.
...und jemand der die Shift-Taste bedienen kann.

Autor: F12 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>...und jemand der die Shift-Taste bedienen kann.

Full ACK!

@Admin

Thread bitte löschen!

Autor: F12 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

    * Suchfunktion und Betreffsuche benutzen - vielleicht gibt es schon
      einen ähnlichen Beitrag
    * Aussagekräftigen Betreff waehlen
    * Im Betreff angeben um welchen Controllertyp es geht (AVR, PIC, 
...)
    * Groß- und Kleinschreibung verwenden
    * Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als 
Dateianhang


Fehlt es bei dir irgendwo oder warum verstehst du das nicht?

Autor: Chrisi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, dass sich die Herren im Forum schon wegen der Form so aufregen. 
Ich fand's jetzt gar nicht soooo schlimm. Aber ein fettes Board und dann 
PIC? Ich krieg die Tür nicht zu.

Autor: Chrisi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn mans mit "richtigen" Prozessoren vergleicht, dann sind auch die
> achso tollen Atmel und AVRs n feuchter dreck. Das sollten manche mal im
> Hinterkopf behalten.

Es stimmt, dass sowohl PIC als auch AVR letztlich aus Dreck, bzw. 
Quarzsand hergestellt werden, aber feucht? Ich kann Dir da nicht folgen.

Hast Du denn schon mit PIC und/oder AVR gearbeitet?

Autor: Ein neuer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Target 2001

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beleidigt andere forenteilnehmer und kann nicht einmal eine zip-datei
entpacken, versuch es einmal hiermit

http://home.foni.net/~helmutholm

da kannst du erahnen was in dem zip-file steckt und wenn das immer noch 
nicht reicht dann schüttest du am besten öl über das board, denn dann 
hast du was du wolltest --ein richtig fettes board--

so das war's jetzt kann man den thread löschen!!!

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu braucht man target für zip-files, das macht windows nebenbei.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das habe ich schon gemerkt wie du dich anstellst, was du brauchst ist 
ein seelenklempner bei deiner verfassung.

ich wünsch dir was, und zwar das selbe was du mir wünscht, und wenn du 
dir dabei jetzt auf den schlips getreten fühlst weisst du hoffentlich 
warum.

Autor: F12 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber Jens Plappert,

plapper hier mal nicht so rum. Einzig DU hast hier jemand beleidigt, ich 
wollte nur wissen, warum du nicht so schreiben kannst, wie man es von 
der ersten Klasse an lernt. Aber naja, die Antwort hast du ja jetzt 
selbst -wenn auch indirekt- gegeben.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FRAGENSTELLER wrote:
> wozu braucht man target für zip-files, das macht windows nebenbei.

Du hast es wohl immer noch nicht geschnallt, in dem ZIP ist ein 
Target-File und Target gehört nunmal nicht zu den Standardformaten, die 
jeder öffnen kann (ich auch nicht).


Also pisse doch lieber den Datei-Poster an, weil er keine lesbaren 
Dateien (z.B. PDF, PNG usw.) bereitstellt.


Peter

Autor: Philipp Karbach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
nur ein kommentar: mir ist es vollkommen egal wie hier jemand schreibt 
hauptsache man versteht was derjenige meint. Allerdings kommt es bei 
vielen extrem schlecht an, wenn man in einer nicht angemessenen sprache 
schreibt. Von einem fetten board zu sprechen oder microcontroller als 
dreck zu bezeichnen ist irgendwie seltsam, denn jedes gerät ist seiner 
aufgabe zugeschnitten. Wenn man nen ARM braucht soll man einen benutzen, 
wenn nicht dann halt was anderes. Und außerdem gibt es keine sog. 
Wollmilchsäue, boards die wirklich alles können. Die Mikroe.com boards 
sind super, der preis stimmt meiner meinung nach auch. Wenn du was 
wirklich "fettes" willst musst du dir es selbst bauen. Solche boards 
sind lernkits, deshalb haben sie soviele funktionen in der anwendung ist 
normalerweise nur das drauf was man auch für die anwendung braucht, also 
machen solche boards nicht soviel sind.

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na, nun sollte es genug sein... habt euch wieder liebt, bitte...

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.