www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB specs-Request error


Autor: Zeusi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
wenn bei einem USB Request data packet ein error, weil z.b. unbekannter 
bRequest, auftritt, wird doch nach USB Specs ein STALL packet oder ein 
DATA ststus packet mit status 0x0000 versendet??
grüüße

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das steht schön in der Spec unter 9.2.7 beschrieben. Ich zitiere mal: 
"When a request is received by a device that is not defined for the 
device, is inappropriate for the current setting of the device, or has 
values that are not compatible with the request, then a Request Error 
exists. The device deals with the Request Error by returning a STALL PID 
in response to the next Data stage transaction or in the Status stage of 
the message. It is preferred that the STALL PID be returned at the next 
Data stage transaction, as this avoids unnecessary bus activity."

Autor: Zeusi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
The device deals with the Request Error by returning a STALL PID
in response to the next Data stage transaction or in the Status stage of
the message.

Genau auf diese Zeile bezieht sich meine Frage, da ich nach einer STALL 
PID nüx mehr vom HOST höre wollte ich vielleicht was anderes schicken,
>or in the Status stage of the message.
das währ doch |sync|data0|0x0000|EOP
oder???
grüüüße

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> or in the Status stage of the message.
> das währ doch |sync|data0|0x0000|EOP

Nein, da in der Status Stage grundsätzlich DATA1 PID verwendet wird. Du 
sollst im Fehlerfall aber STALLen. Also entweder blockierst Du die 
Daten-Phase oder, falls es keine weiteren Daten gibt, die Status Stage. 
Mehr meint das nicht. DATA0 ist hier absolut fehl am Platz, ein 
irritierter Host wird Dein Device vermutlich resetten und es erneut 
versuchen. Das macht er dann so lange, bis er entnervt aufgibt und Dein 
Device deaktiviert.

Wenn Du nach dem STALL vom Host nichts mehr hörst, hat das eine andere 
Ursache. Je nach SIE könnte es sein, dass Du nach erfolgtem STALL per 
Hand wieder in "betriebsbereit" zurückschalten mußt. Das weiß ich aber 
nicht, da Du darüber keine Informationen herausgegeben habe. Auch sonst 
sind die Infos recht dürftig, daher bleibt nur der Tipp: Schau Dir das 
mit einem Protokoll-Analyzer an.

Autor: Zeusi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo danke, hast Du einen Tipp welchen Protokoll Analyzer (für PC) es 
gibt??
grüüße

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Advanced USB Port Monitor
SourceQuest SourceUSB
USBInfo
USBTrace
SnoopyPro (free)
SniffUSB (free)

Autor: Zeusi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sniff USB habe ich mal probiert, da gab's aber ein fehler mit dem 
debugviewer,...
USBTrace sieht aufm ersten blick ziemlich gut aus,.. werde ich mal 
gleich austesten,..

danke..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.