www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Bezug von GSM / GPS Modulen ohne Gewerbe


Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hollo,

kann mir jemand von euch sagen, wo ich GSM / GPS (zusammen oder 
getrennt) Module als Privatmann gut und günstig beziehen kann? Habe 
bisher kaum was gefunden. Vielleicht gibt es ja nen geheimen Tipp.

danke
 klaus

Autor: Sandra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Italien geht's bei futuranet.it, sie liefern auch ins EU-Ausland. Sie 
haben kombinierte GSM/GPS-Module von Wavecom, GPS-Module mit RS232 und 
USB-Schnittstelle und GSM-Module von Telit. Siemens und Sony-Ericsson 
stellen ja leider keine mehr her...

Gruß, Sandra

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das Angebot sieht eigentlich ganz gut aus. Werde nur mal sehen, 
dass es auch ne vernünftige doku gibt

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kann µBlox-GPS-Module anbieten. Diese sind top-aktuell, haben eine 
4-Hz-Update-Rate und sind vollständig dokumentiert. Die SMD-Gehäuse der 
Module lassen sich gerade noch von Hand löten.

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du selber kannst sie anbieten, oder du weist wer sie anbietet?

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, nochmal genauer:

Ich kaufe sie über mein Gewerbe beim deutschen Vertrieb und kann auch 
mal für Bastlerkollegen ein paar mehr bestellen. Ansonsten gibt es die 
Möglichkeit, direkt beim Hersteller Samples online zu ordern - ist aber 
relativ teuer, um die 100 Euro pro Stück plus Versand, wenn ich mich 
richtig erinnere.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Stückzahlen und wie dringend brauchst du die denn? GPS-Module 
werden regelmäßig bei ibej angeboten (für ein Appel und ein Ei), 
gelegentlich auch GSM-Module.

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich brauch ich (erstmal nur ein Modul). Später dann vielleicht 
noch einmal zwei. Die sollten dann aber dann alle vom gleichten Typ sein 
(Lassen iQ oder uBlox).

Werde mal einen bekannten Radio/Fernseh- Techniker fragen. Der müsste so 
etwas auch bestelle können.

Danke euch

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für alle anderen mit Interesse an u-Blox

http://www.pocketnavigation.de/article/view_502_12...

Groß C Artikel-Nr.: 989777 - 62

Autor: jacek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich biete auch gps module an mehr info unter:
http://www.adelante-it.de/index.php?page=shop.prod...

Autor: Wolfgang P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich biete auch gps module an mehr info unter:
> http://www.adelante-it.de/index.php?page=shop.prod...

Würde der Preis stückzahlabhängig noch sinken?
Vielleicht käme eine Sammelbestellung im Forum zustande?

Autor: klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann das datenblatt leider nicht öffnen

Autor: Linux-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ein gsm modul kann man doch bestimmt durch ein "altes" Handy und 
dem ComPort ersetzen oder?

Autor: jacek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Preise bei Abnahme größerer Stückzahlen wären wie folgt:
10 Stück 40,46 EUR pro Modul
50 Stück 35,7 EUR pro Modul

alles incl MwSt.

Die Datenblätter sollten wieder da sein.

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das regt mich jetzt wieder total aus, das diese Sch****
Lieferaten Privatpersonen von Ihren Produkten ausschließen.
Das ist für mich eine besondere Form der Diskriminierung.
Man müßte mal nachforschen inwieweit dieses Verhalten
gegen das neu geplante Antidiskriminierungsgesetz verstößt.
Laut diesem Gesetz dürfen im Geschäftsbetrieb keine Personengruppen
benachteiligt werden. Hier dürfte der Privatmann als
Personengruppe diskriminiert werden.

Na ich hatte auch des öfteren dieses Problem :-(.
Irgendwie ist dann wohl einmal bei meinen Webshopbestellungen
das Wort GmbH hinter meinen Namen gerutscht(natürlich ein
Softwarefehler des Versenders). Und siehe da, man wird
anstandslos beliefert g

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jacek:
Angenommen, es würden sich 50 Interessenten hier im Forum finden, wärst 
Du dann bereit, diese GPS-Module für 35,70 € anzubieten und an jeden 
einzeln zu verschicken?

Gruß
Michael

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rene, das hat nichts mit Antidiskriminierung zu tun. Schau mal, für wen 
das WEEE gilt. Die meisten Restriktionen fallen beim b2c-Geschäft an. 
Weiterhin ist es um die Zahlungsmoral vieler Privaten nicht so sehr 
bestellt. Da wird was geordert un nicht bezahlt. Und zuletzt greift das 
Widerrufsrecht nicht. Also das übliche Verhalten vieler Privaten, 
ordern, Problem damit lösen, widerrufen, greift beim b2b nicht. 
Weiterhin wird beim b2b nicht über Versandkosten gemosert oder gar dem 
Geschäftspartner z.B. Hermes regelrecht aufgezwungen, wie hier schon oft 
zu lesen war.

Di einfachste Lösung ist, selber ein Gewerbe anzumelden und somit in den 
Genuss der bevorzugten Behandlung zu kommen.

Autor: Rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Gewerbe anzumelden ,nur um irgendwo etwas zu bestellen?
Das Anmelden eines Gewerbes hat viele Pflichten, wie z.B.
eine Umsatzsteuererklärung abgeben. Das währe mir die ganze Sache
nicht wert. Mit ein wenig Dreistigkeit geht es auch anders.
Ich währe gerne Bereit für soetwas ein Gewerbe anzumelden ,wenn
Vater Staat die Bürokratischen Verpflichtungen aufhebt.
Wenn man mal alle Verpflichtungen zusammenzählt, die eine
Gewerbeanmeldung hinter sich herzieht, dann zahlt man
für die gewünschte Wahre unterm Strich locker einen 3
fachen Preis.

Außerdem währe es sogar eine Ordnungswiederigkeit, wenn ich
ein Gewerbe anmelden würde, wo von vorne herein feststeht,
das damit kein Umsatz gemacht werden soll. Soetwas nennt
man dann Scheingewerbe.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wenn Vater Staat die Bürokratischen Verpflichtungen aufhebt

Du meinst Steuerfreiheit? Für ein Gewerbe musst du nur sehr wenig tun. 
Erkunde dich mal. Und eine Unsatzsteuererklärung kann auch nur eine 
Einkommen-Überschussrechnung sein. Meine passt auf ein A4-Blatt die mir 
regelmäßig Lexware Buchhalter ausspuckt.

> Wenn man mal alle Verpflichtungen zusammenzählt, die eine
> Gewerbeanmeldung hinter sich herzieht, dann zahlt man
> für die gewünschte Wahre unterm Strich locker einen 3
> fachen Preis.

Lass mal hören, was man dir für Märchen aufgebunden hat. Ein Gewerbe 
anmelden kostet um die 20 EUR.

Ansonsten
http://de.wikipedia.org/wiki/Umsatzsteuer_(Deutsch...

> Außerdem währe es sogar eine Ordnungswiederigkeit, wenn ich
> ein Gewerbe anmelden würde, wo von vorne herein feststeht,
> das damit kein Umsatz gemacht werden soll. Soetwas nennt
> man dann Scheingewerbe.

Das ist keine Ordnungswidrigkeit. Du bist nicht verpflichtet, auf dein 
Gewerbe Umsatz zu machen. Dein Gewerbe kann dir aberkannt werden, wenn 
du zu hohe Schulden beim Finanzamt hast. Es kann dir wegen Liebhaberei 
aberkannt werden, wenn du nur Ausgaben, aber keine Einnahmen hast.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jacek:
Wärst Du bereit, hier im Forum eine Sammelbestellung der GPS-Module zu 
organisieren?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um mal wieder zur Frage zu kommen:

http://shop.strato.de/epages/61400871.sf/de_DE/?Ob...

Autor: Ömer Keklik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leider hae ich diesen beitrag per google zu spät gefunden...
Ich kann euch gsm moduleanbieten...

wenn Ihr wollt meldet euch doch einfach... Ihr könnt auch ohne gewerbe 
bei mir kaufen.....

meine Email.. Kektronic (at) hotmail .  com

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nix für ungut, aber eine Hotmail-Adresse ist das erste 
Ausschlußkriterium...

Wieso hast Du keine eigene Domain?

Autor: Ömer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil ich mein Firmen email nicht für spam freigeben will! Ganz einfach 
oder nicht? Ich habe eine firmen domain... aber die geb ich bestimmt 
nicht preis für irgendwelche Vi a g r a spacken... oder sonstigen Müll 
den ich dann bekomme!
Wenn du meinst ne hotmail adresse auszuschließen bitte nicht mein 
problem.. ich verkauf meine module so oder so...

Lieben gruß

Ömer

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.