www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit Atmel Evaluationsboard V2.0


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe gesehen, dass hier im Forum schon oft diese Probleme behandelt 
wurden leider hat mir kein Thread weitergeholfen...

Also ich habe eine Atmel Evaluationsboard V2.0 von www.pollin.de
(Die neuere Version vom 2.0er Board, bei dem die Fehler beseitigt 
worden)

Zur Spannungsversorgung habe ich ein Netzteil mit 6V/200mA 
angeschlossen, die vom Wandler auf die 5V gebracht werden.

leider bekomme ich das gute Stück nicht zum laufen. Aufgesteckt ist ein 
ATMega8-16PU. Ich habe so sämtliche Sofware die ich finden konnte 
ausprobiert und nichts hat geklappt. Ständig bekomme ich nur Meldungen 
dass entweder nicht angeschlossen sei oder das Gerät unbekannt ist.
Die empfohlene Software WinAVR funktionierte leider auch nicht.
Desweiteren probierte ich das AVRStudio, AVRWorkpad und PonyProg.

Ich benutze dazu den vorgesehenen seriellen Anschluss des Board und 
später den MySmartUSB Adapter.

Nun bin ich am verzweifeln.
Vllt hat jemand von euch Ahnung wie ich das Dingen zum laufen bekomme.
Schon mal Danke ich vorraus.

mfG Tim

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, ein 6V Netzteil ist zu wenig, Versuch mal ein 9V-Netzteil. Der 7805 
auf dem Brett brauch ja eine Differenzspannung von mind. 3V. An den 
Dioden fällt auch noch Spannung ab...
Edit: In der Anleitung steht auch was von 9V~ Nicht gelesen?

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Pollinboard läuft übrigens nur Ponyprog und wenn mich nicht 
alles täuscht auch avrdude...

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, das mit dem 9V würde einiges erklären aber wieso ~ ?
Reicht es dann nicht wenn ich 9V Gleichspg. anlege?

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DC geht natürlich auch, wobei dann sogar die Polung egal ist..

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nochmal zu PonyProg welche Einstelungen muss ich vornehmen damit es 
funktioniert?

Autor: Holger Krull (krulli) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe Anhang

Anleitung ist für einen Mega16. Punkt 4 am besten erstmal nicht 
beachten/überspringen.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und da sehe ich schon meinen nächsten Fehler:

Ich habe PonyProg nicht PonyProg2000. Bei mir gibt es keinen ATMeaga 
deswegen hatte ich es immer auf AVR Auto stehen.

Dann Danke ich schonmal vielmals:-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also ich habe eine Atmel Evaluationsboard V2.0 von www.pollin.de

Bitte nicht so schreiben. Du hast ein Pollin Evaluationsboard V2.0 für 
Atmel-AVR-Controller! Der Hersteller ATMEL hat mit all dem nichts zu 
tun.

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Travel Rec. wrote:
>>Also ich habe eine Atmel Evaluationsboard V2.0 von www.pollin.de
>
> Bitte nicht so schreiben. Du hast ein Pollin Evaluationsboard V2.0 für
> Atmel-AVR-Controller! Der Hersteller ATMEL hat mit all dem nichts zu
> tun.
Naja, eigentlich hat ER es dennoch richtig geschrieben...
Das Ding heißt bei Pollin:

"ATMEL Evaluations-Board Version 2.0 - Bausatz" (810 038).

Autor: Johannes Slotta (johanness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pollin hat ein 9V~/500mA-Steckernetzteil für €0,65 im Angebot (Best.Nr. 
350 544), Stecker abschneiden und es passt vorzüglich. Sollte meiner 
Meinung nach als "Zubehör" aufgeführt werden, es gibt ja immer wieder 
Fragen bezüglich der Stromversorgung.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Naja, eigentlich hat ER es dennoch richtig geschrieben...
>Das Ding heißt bei Pollin:

>"ATMEL Evaluations-Board Version 2.0 - Bausatz" (810 038).

Schlimm genug!

Autor: Frank L. (hermastersvoice)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
früher kam das Netzteil auch unter "ergänzende Artikel" wenn man das 
Eva-Board aufgerufen hat. Jetzt ist das nur noch bei dem Funkboard der 
Fall.

bye

Frank

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

also das Board heißt echt so habe ich auch extra nochmal nachgeschaut :)

Das Netzteil habe ich auch gleich bestellt, habe nämlich kein 9V zu 
Hause.

Vielen Dank

mfG Tim

Autor: Johannes Slotta (johanness)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12V geht genausogut, und ob Gleichspannung oder Wechselspannung ist 
durch den integrierten Gleichrichter auch egal. Alles was nach Abfall 
von 2xFlussspannung noch 8V bringt (und dabei ein paar hunder mA abgeben 
kann) geht. Das trifft auch auf unstabilisierte 6V-Netzteile mit hohem 
Nennstrom zu, getestet mit China-6V/2,1A-Billigstteil (mit grausiger 
Restwelligkeit, aber vielleicht hat gerade das die Sache ermöglicht).

Das 9V~ Teil von Pollin ist einfach nur die billigste Variante, wenn man 
nix hat und eh dort bestellen will...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.